6. Potsdamer Weiterbildungstag: Fit für das berufliche Update

Abgelegt unter: Allgemein |





Unter dem Motto „Weiterbildung für alle“ bietet der diesjährige 6. Potsdamer Weiterbildungstag am 8. September im Stern-Center Potsdam Informationen zum Thema Weiterbildung. Fast 40 Bildungsanbieter präsentieren zwischen 10 und 20 Uhr die große Vielfalt der beruflichen, politischen, kulturellen und allgemeinen Weiterbildungsangebote in der Region. Interessierte aus Potsdam und Umgebung können direkt mit den Bildungsanbietern ins Gespräch kommen. Die Besucherinnen und Besucher erhalten neue Ideen und konkrete Unterstützung, sowohl für das Auffrischen des eigenen Wissens als auch für den beruflichen Auf-, Um- oder Wiedereinstieg.

Arbeitsministerin Diana Golze betont: „Das diesjährige Motto des Weiterbildungstages erscheint logisch und ist doch keine Selbstverständlichkeit. Denn viele Menschen fragen sich, warum gerade sie sich um eine Weiterbildung kümmern sollten. Insbesondere, wenn der eigene Job gesichert scheint oder wenn die beruflichen Wünsche aufgrund der finanziellen, gesundheitlichen oder familiären Situation nicht erfüllbar sind. Doch Weiterbildung ist für jeden wichtig und möglich, egal, ob es darum geht, den eigenen Arbeitsplatz durch aufgefrischte Kenntnisse zu sichern oder vielleicht doch ganz neue Wege zu gehen.“

Der Geschäftsführer der ZukunftsAgentur Brandenburg (ZAB), Dr. Steffen Kammradt, erklärt: „Neben der Beratung durch die einzelnen Anbieter wird vor Ort auch eine neutrale und kostenfreie Bildungsberatung angeboten, die bei der beruflichen Orientierung hilft. Bildungsinteressierte werden kompetent beraten, unter anderem von den Expertinnen des Teams Weiterbildung Brandenburg und des Weiterbildungs-Info-Ladens der Landeshauptstadt Potsdam. Gemeinsam werden der geeignete Bildungsweg und die passende Finanzierungsmöglichkeit gefunden.“

Durch den Aktionstag begleitet die Interessierten RBB-Reporter und Bildungsbotschafter Attila Weidemann. In Vorträgen und Gesprächsrunden erfahren die Besucherinnen und Besucher beispielsweise, welche Berufe und Qualifikationen am Arbeitsmarkt in der Region momentan und zukünftig gefragt sind, wie der Wiedereinstieg nach der Eltern- oder Pflegezeit am besten gelingt oder welche rechtlichen Möglichkeiten es im Land Brandenburg gibt, für eine Weiterbildung bezahlten Sonderurlaub zu bekommen. Außerdem werden Unterstützungsmöglichkeiten für Zugewanderte, Ältere und Personen mit gesundheitlichen Einschränkungen oder geringen Qualifikationen vorgestellt. Das Programm spricht auch Menschen an, die gern besser lesen und schreiben lernen wollen.

Höhepunkt des Programms auf der Bühne ist der Weiterbildungstalk ab 15 Uhr, in dem unter anderen Arbeitsministerin Diana Golze, Dr. Iris Jana Magdowski, Beigeordnete für Bildung, Kultur und Sport der Landeshauptstadt Potsdam und Dr. Steffen Kammradt, Geschäftsführer der ZAB ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH zu Wort kommen. Die Besucher erwartet auch eine Jobbörse mit aktuellen Stellenangeboten und ein Weiterbildungsquiz mit attraktiven Preisen.

Das Team Weiterbildung Brandenburg als Teil des Bereiches ZAB Arbeit und der Potsdamer Weiterbildungstag werden aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg gefördert.

Im Rahmen des Deutschen Weiterbildungstages 2016 veranstalten Weiterbildung Brandenburg und der Regionale Weiterbildungsbeirat der Landeshauptstadt Potsdam den Potsdamer Weiterbildungstag bereits zum sechsten Mal in Folge.
Der Eintritt zum 6. Potsdamer Weiterbildungstag und die Beratung sind kostenfrei. Das Programm und weitere Informationen finden Sie unter: http://www.wdb-brandenburg.de/Potsdamer-Weiterbildungstag.810.0.html.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de