„Armes Deutschland – Stempeln oder abrackern?“ – Große Welle der Hilfsbereitschaft für Lothar aus Schleswig-Holstein – Eine neue Folge am Montag, den 10. Juli 2017, um 20:15 Uhr bei RTL II (FOTO)

Abgelegt unter: Arbeit,Soziales |






 


Mit der Sozialdokumentation „Armes Deutschland“ hat RTL II am
vergangenen Montag erneut für Aufsehen gesorgt: Bis zu 1,59 Millionen
Menschen verfolgten die Reihe. Den Zuschauern blieb insbesondere
einer der Protagonisten im Gedächtnis: Rentner Lothar aus
Schleswig-Holstein. Nach 40 Jahren im Job kann er jetzt kaum von
seiner Rente leben. Doch Lothar gibt nicht auf – und kann auf breite
Unterstützung zählen.

Stempeln oder abrackern? Lothar vertritt eine klare Meinung: Für
ihn gehört Arbeiten fest zum Alltag. Nach Abzug aller Kosten bleiben
ihm 100 Euro zum Leben. Um über die Runden zu kommen, verdient sich
der Rentner als Verkäufer eines Straßenmagazins etwas dazu – ganz
gleich, wie das Wetter ist. Ab 6 Uhr früh ist der gelernte Konditor
auf den Beinen, um sein schmales Budget aufzubessern.

Diese Einsatzbereitschaft hat die Zuschauer beeindruckt: Über 200
Zuschriften haben Lothar erreicht – eine Welle der Hilfsbereitschaft.
Für die bewegende Resonanz auf sein Schicksal möchte sich der
66-Jährige bedanken und adressiert ein persönliches Video auf
www.rtl2.de/sendung/armes-deutschland/specials/lothar-sagt-danke/?e
an die Zuschauer, in dem er bereits erste Veränderungen in seinem
Leben mitteilt.

– Mehr als zwölf Millionen Menschen in Deutschland sind von Armut
bedroht, mehr als vier Millionen leben von Hartz IV.
– Viele arbeiten hart und müssen dennoch jeden Cent zweimal
umdrehen. Andere drehen sich morgens lieber selbst nochmal um,
statt zur Arbeit zu gehen.
– Die Dokumentation „Armes Deutschland“ begleitet Familien und
Alleinstehende, die am Rande der Armutsgrenze leben – und zeigt
ihren grundlegend unterschiedlichen Umgang mit ihrer Situation.
– „Armes Deutschland – Stempeln oder abrackern?“ wurde von der
Good Times Fernsehproduktions-GmbH produziert und ist ab dem 19.
Juni 2017 immer montags um 20:15 Uhr bei RTL II zu sehen.

Eine neue Folge: „Armes Deutschland – Stempeln oder abrackern?“:
Montag, 10. Juli, um 20:15 Uhr bei RTL II

Pressekontakt:
RTL II Kommunikation
Konstantin Louisoder
Tel.: 089 – 64185 6520
konstantin.louisoder@rtl2.de

Original-Content von: RTL II, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de