Ausstellungsrundgang mit Benjamin Wihstutz und Stefanie Böttcher am Mittwoch, 31. August 2016 um 19 Uhr

Abgelegt unter: Allgemein |






 

Benjamin Wihstutz, Juniorprofessor für Theaterwissenschaft an der JGU, und Stefanie Böttcher laden zum gemeinsamen Ausstellungsrundgang ein.
Benjamin Wihstutz ist Juniorprofessor für Theaterwissenschaft an der JGU Mainz. 2011 wurde er mit einer Arbeit über „die Verhandlung sozialer Grenzen im Gegenwartstheater“ an der Freien Universität Berlin promoviert, wo er insgesamt acht Jahre lang am SFB 626 „Ästhetische Erfahrung im Zeichen der Entgrenzung der Künste“ tätig war. Forschungsfelder sind Politik und Ästhetik des Gegenwartstheaters, deutschsprachiges Theater um 1800 sowie Performance und Behinderung. Wihstutz ist Autor der Monographien Der andere Raum: Politiken sozialer Grenzverhandlung im Gegenwartstheater (diaphanes 2012) und Theater der Einbildung: Zur Wahrnehmung und Imagination des Zuschauers (Theater der Zeit 2007, 2011) sowie u.a. Co-Herausgeber der Bücher Politics of Space: Theatre and Topology (hg. gem. mit E. Fischer-Lichte, Routledge 2013) und Disabled Theater (hg. gem. mit Sandra Umathum, diaphanes 2015).
Informationen zur Ausstellung finden Sie unter www.kunsthalle-mainz.de
Kostenbeitrag 4,- Euro. Der Eintritt für die Ausstellung entfällt beim Besuch der Veranstaltung.
Im Rahmen der Ausstellung:
Detail ist alles
24.6.2016 – 16.10.2016
Öffentliche Rundgänge
sonntags 15 Uhr und jeden 1. Mittwoch im Monat um 18 Uhr
Öffnungszeiten
Di, Do, Fr 10 – 18 Uhr  / Mi 10 – 21 Uhr  / Sa, So, Feiertage 11 – 18 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de