B2B-Kundenbefragung: Personaldienstleister 2016 / Gute Noten für Berater und das vermittelte Personal – Orizon auf Platz eins vor Time-Partner und Manpower

Abgelegt unter: Arbeit |





Personaldienstleister vermitteln häufig gute
Arbeitskräfte und sorgen für Planungssicherheit und
Arbeitserleichterung in den Unternehmen – so lautet das Kurzfazit
einer aktuellen Befragung des Deutschen Instituts für
Service-Qualität (DISQ) unter Entscheidern.

Enges Rennen um Platz eins

Die Personaldienstleister weisen eine hohe Leistungsdichte auf:
Alle bewerteten Unternehmen bewegen sich im Gesamturteil auf einem
guten Niveau der Kundenzufriedenheit. Deutlichere Unterschiede zeigen
sich in den einzelnen Bewertungsbereichen, insbesondere hinsichtlich
der Konditionen. Hier schneiden die Unternehmen zwischen „sehr gut“
und „befriedigend“ ab.

Überzeugende Ansprechpartner

Die internen Mitarbeiter der Personaldienstleister erzielen im
Schnitt sehr gute Bewertungen. Auftreten, Glaubwürdigkeit,
Flexibilität und Engagement der Berater können häufig überzeugen.
Eine weitere Stärke: die ausgeprägte Kundenorientierung. Neben den
Branchenkenntnissen der Berater schätzen die Befragten vor allem die
zügige E-Mail-Bearbeitung. Kritischer wird die telefonische Beratung
gesehen, die zumindest von rund 21 Prozent der Entscheider nicht
positiv beurteilt wird.

Vermitteltes Personal erfüllt Erwartungen

„Sehr wichtig ist die Qualität der vermittelten Mitarbeiter,
beispielsweise im Hinblick auf deren Kompetenz und Praxiserfahrung“,
so Markus Hamer, Geschäftsführer des Deutschen Instituts für
Service-Qualität. „Drei Personaldienstleister erbringen hier aus
Kundensicht sehr gute Leistungen; insgesamt ist die Branche in den
Augen der HR-Entscheider gut aufgestellt.“ Doch nicht immer läuft
alles perfekt: Fast jeder fünfte befragte Kunde gibt an, sich schon
einmal über seinen Personaldienstleister geärgert zu haben. Der am
häufigsten genannte Grund ist dabei – in 40 Prozent der Fälle – die
schlechte Erreichbarkeit.

Die aus Kundensicht besten

Unternehmen Orizon erreicht mit dem besten Gesamturteil für die
Kundenzufriedenheit und dem Qualitätsurteil „gut“ den ersten Rang.
Die Berater heben sich durch Engagement, Glaubwürdigkeit und
umfassende Branchenkenntnisse hervor. Die Befragten bescheinigen den
von Orizon vermittelten Mitarbeitern die vergleichsweise höchste
Kompetenz. Auch mit den Konditionen des Personaldienstleisters sind
die Kunden sehr zufrieden. Die Ärgernisquote zählt im
Anbietervergleich zu den geringsten. Time-Partner (Qualitätsurteil:
„gut“) positioniert sich auf dem zweiten Rang. Der Anbieter erzielt
im Rahmen der Befragung die höchste Weiterempfehlungsbereitschaft.
Zudem fällt der Anteil an Befragten, die sich schon einmal über den
Anbieter geärgert haben, mit am geringsten aus. Mit dem von
Time-Partner vermittelten Personal zeigen sich die Kunden zufrieden;
vor allem deren Praxiserfahrung findet positiven Anklang. In Hinblick
auf die Konditionen überzeugt vor allem das gute
Preis-Leistungs-Verhältnis. Den dritten Rang belegt Manpower,
ebenfalls mit dem Qualitätsurteil: „gut“. Die Entscheider bewerten
vor allem die Konditionen sehr positiv. Auch die ausgezeichnete
telefonische Erreichbarkeit findet Zuspruch. Außerdem attestieren die
Befragungsteilnehmer den Beratern von Manpower ein angenehmes
Auftreten und eine hohe Glaubwürdigkeit. Die schnelle Vermittlung von
Personal sowie das Fachwissen der Mitarbeiter findet ebenfalls
Anklang bei den Befragten.

In die interviewbasierte Befragung flossen 250 Bewertungen von
Entscheidern in deutschen Unternehmen ein, die in den letzten 12
Monaten die Leistungen eines der Personaldienstleister in Anspruch
genommen hatten. Zur Bewertung standen die zehn nach Umsatz größten
Personaldienstleistungsunternehmen in Deutschland. Gegenstand der
Befragung waren die Meinungen der Entscheider zu den Hauptaspekten
Leistung, Konditionen, Kommunikation und Kundenorientierung. Zudem
gingen die Weiterempfehlungsbereitschaft und Ärgernisse mit in die
Gesamtbewertung ein. Mit der Kundenbefragung beauftragte das Deutsche
Institut für Service-Qualität den Feldspezialisten Krämer
Marktforschung.

Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) verfolgt das
Ziel, die Servicequalität in Deutschland zu verbessern. Das
Marktforschungsinstitut mit Sitz in Hamburg führt zu diesem Zweck
unabhängige Wettbewerbsanalysen und Kundenbefragungen durch. Rund
1.500 geschulte Tester sind in ganz Deutschland im Einsatz. Die
Leitung der Forschungsprojekte, bei denen wissenschaftlich anerkannte
Methoden und Service-Messverfahren zum Einsatz kommen, obliegt einem
Team aus Soziologen, Ökonomen und Psychologen. Dem Verbraucher
liefert das Institut wichtige Anhaltspunkte für seine
Kaufentscheidungen. Unternehmen gewinnen wertvolle Informationen für
das eigene Qualitätsmanagement. Das Deutsche Institut für
Service-Qualität arbeitet im Auftrag von renommierten Print-Medien
und TV-Sendern; Studien für Unternehmen gehören nicht zum
Leistungsspektrum des DISQ.

Veröffentlichung nur unter Nennung der Quelle:
Deutsches Institut für Service-Qualität

Pressekontakt:
Martin Schechtel
Tel.: +49 (0)40 / 27 88 91 48 – 20
E-Mail: m.schechtel@disq.de
www.disq.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de