Badische Neueste Nachrichten: Parteienverdrossenheit – Kommentar von Rainer Haendle

Abgelegt unter: Allgemein |





Mit dem Super-Wahlsonntag haben sich altbekannte
Erklärungsmuster für das Verhalten der Wähler verschoben. Die gerne
von den Experten angeführte Politikverdrossenheit muss angesichts der
gestiegenen Wahlbeteiligung in die rhetorische Mottenkiste gepackt
werden. Das neue Zauberwort lautet Parteienverdrossenheit, womit sich
die rasante Talfahrt von Christ- und Sozialdemokraten im Südwesten
aber auch nur teilweise erklären lässt. Natürlich leiden die
einstigen Volksparteien darunter, dass langfristige Bindungen in
unserer Gesellschaft als Auslaufmodell gelten und stattdessen die
Sprunghaftigkeit zum Maß aller Dinge stilisiert wird. Mit dem
zunehmenden Polit-Hopping der Wähler verlieren die Parteien ihre
Bindungsfähigkeit – nicht nur an den Rändern. Aber: Die Fliehkräfte
des parlamentarischen Systems werden auch durch das auf Machterhalt
um jeden Preis ausgerichtete Verhalten von Politikern beschleunigt.

Pressekontakt:
Badische Neueste Nachrichten
Klaus Gaßner
Telefon: +49 (0721) 789-0
redaktion.leitung@bnn.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de