Badische Neueste Nachrichten: zu Flüchtlingen Kommentar von Martin Ferber

Abgelegt unter: Allgemein |





Mit Nachdruck bemüht sich die Bundesregierung um
die Bildung einer stabilen Regierung der nationalen Einheit in
Libyen. Dieses Engagement ist aller Ehren wert, aber auch nicht
uneigennützig. Entwicklungsminister Gerd Müller weist warnend darauf
hin, dass in Libyen rund 200 000 Menschen aus Afrika nur darauf
warten, nach Europa zu kommen, auf welchem Wege auch immer. Insofern
sind die von Bundesinnenminister Thomas de Maizière vorgelegten
Zahlen erfreulich – aber möglicherweise nur eine Atempause vor dem
nächsten Sturm.

Pressekontakt:
Badische Neueste Nachrichten
Klaus Gaßner
Telefon: +49 (0721) 789-0
redaktion.leitung@bnn.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de