Badische Zeitung: Walter Scheel / Der letzte Freiburger Kommentar von Thomas Hauser

Abgelegt unter: Innenpolitik |





(In Freiburg…) wurde er 1968 Vorsitzender der
FDP, befreite sich seine Partei vom Joch der eher national gesinnten
Altliberalen. Hier wurden 1971 die Freiburger Thesen verabschiedet,
in denen sich die FDP ein sozialliberales Programm gab und eine
Reform des Kapitalismus forderte. In beiden Ereignissen zeigen sich
wichtige Eigenschaften für den politischen Erfolg: das Gespür für den
richtigen Moment, den Mut, ihn zu nutzen und die Fähigkeit, kluge
Köpfe um sich zu versammeln. Was Egon Bahr für Brandt war, das waren
Karl-Herrmann Flach, Ralf Dahrendorf und Werner Maihofer für Scheel:
Vordenker. Scheels Tod lässt uns nicht nur Abschied nehmen von einem
Baumeister der Ostpolitik, einem leutseligen Bundespräsidenten und
brillanten Redner. Er zeigt uns auch, was wir heute schmerzhaft
vermissen: einen Plan für einen sozialen Kapitalismus in einer
globalen Welt – neue Freiburger Thesen eben. http://mehr.bz/khs197t

Pressekontakt:
Badische Zeitung
Schlussredaktion Badische Zeitung
Telefon: 0761/496-0
kontakt.forum@badische-zeitung.de
http://www.badische-zeitung.de

Original-Content von: Badische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de