Benefizkonzert für die Flüchtlinge in München ? großartiger Erfolg

Abgelegt unter: Allgemein |





Scheck-Übergabe an Prälat Hans Lindenberger, Direktor des Caritasverbandes der Erzdiözese München un
 

Mit dem Format eines Benefizkonzerts mit klassischer Musik hat die Theatinerkirche bereits zum zweiten Mal die richtige Tonart getroffen und einen überwältigenden Erfolg erzielt. Rund 800 Besucher waren zum Benefizkonzert (21.10.2015) unter der Schirmherrschaft I.K.H. Prinzessin Theresa von Bayern gekommen. Der Erlös des Konzerts geht an CARITAS ALVENI, den Sozialdienst für Flüchtlinge. Dieser betreut insbesondere junge Flüchtlinge im Alter von 18 bis 22 Jahren. Oft mussten sie traumatische Erfahrungen wie Folter, Misshandlung und sogar Gefängnis erleiden.

Gestern fand die feierliche Übergabe des Schecks statt: P. Dr. Paul D. Hellmeier OP, Prior und Kirchenrektor, überreichte zusammen mit P. Robert Mehlhart OP und Dr. Stefan Sambol, Vorstand der Freunde der Theatinerkirche e.V., einen Scheck in Höhe von 7.000,00 Euro an Prälat Hans Lindenberger, Direktor des Caritasverbandes der Erzdiözese München und Freising.

Konzertgenuss der Extraklasse durften alle Musik-Liebhaber am 21.Oktober 2015 genießen: Unter der Leitung von Pater Robert Mehlhart, OP, spielte die Vokalkapelle der Theatinerkirche (vormals Königliche Hofkapelle) und das Orchester von Sankt Kajetan Wolfgang Amadeus Mozarts Requiem. Die prachtvolle Architektur der Theatinerkirche bot den perfekten Rahmen für eines der ergreifendsten Stücke der Musikgeschichte. An diesem Konzertabend in der Theatinerkirche erklang die berühmte, von Mozarts Schüler Franz Xaver Süßmayr vervollständigte Fassung.

Unter den hervorragenden Solisten ist besonders die Sopranistin Birgid Steinberger herauszuheben, die an renommierten Opernhäusern gastiert (Berliner Staatsoper, Deutsche Oper Berlin, Bregenzer Festspiele, Bayerische Staatsoper München) und sich mit Liederabenden in Paris, St. Petersburg, Köln, Stuttgart, Graz, London und Oxford auch als Liedsängerin international einen Namen gemacht hat. Seit Herbst 2010 ist sie Universitäts-professorin für Gesang am Institut für Kirchenmusik an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien.

Über die Vokalkapelle
Die Vokalkapelle der Theatinerkirche ist ein professionelles Ensemble, deren Mitglieder aus den Musiktheatern Münchens (Bayerische Staatsoper, Bayerisches Staatstheater am Gärtnerplatz) und der Hochschule für Musik stammen. Die Wurzeln der Vokalkapelle am Münchner Hof reichen bis ins Jahre 1482 zurück. Die heutige Vokalkapelle der Theatinerkirche ist die Nachfolge-Institution der ehemaligen Königlichen Hofkapelle, die nach einem Bombentreffer der Allerheiligen-Hofkirche am 18. März 1944 in die Theatinerkirche umzog. Das Repertoire besteht aus Gregorianischem Choral und der klassischen Vokalpolyphonie des 16. und 17. Jahrhunderts. Einen weiteren Schwerpunkt bilden die Messen von Orlando di Lasso, Giovanni Pierluigi da Palestrina sowie weiterer Komponisten der klassischen Vokalpolyphonie des 16. Jahrhunderts. Für das Benefizkonzert erhält die Vokalkapelle Unterstützung von der Neuen Vokalkapelle.

Über Pater Robert Mehlhart, OP
P. Robert Mehlhart OP ist seit 2012 Leiter der Vokalkapelle. Der Priester und Kirchenmusiker erhielt seine grundlegende Ausbildung bei den Regensburger Domspatzen und studierte in Wien und Oxford Theologie, Kirchenmusik und Musikwissenschaft. Seine internationale Konzerttätigkeit im Arnold Schönberg Chor führte ihn zu den Salzburger Festspielen, der Styriarte, dem Lucerne Festival und zum Carinthischem Sommer. Hier wirkte er mit bedeutenden Orchestern (Concentus Musicus Wien, Mozarteum Orchester, RSO Wien) und Dirigenten (u.a. Nikolaus Harnoncourt und Ivor Bolton) zusammen.

Über die Freunde der Theatinerkirche
Unter der Schirmherrschaft von Prinzessin Theresa von Bayern hat sich der Verein unter dem Vorsitz von Dr. Stefan Sambol und Gerald Hinteregger im Juni 2013 gegründet. Zu den Mitgliedern zählen interessierte Persönlichkeiten, Politiker, Wissenschaftler, Unternehmer und Unternehmen, die sich mit der Theatinerkirche verbunden fühlen und bereit sind, einen Beitrag zur Förderung des religiösen, künstlerischen und kulturellen Lebens an der Kirche zu leisten. Das breite Veranstaltungs-angebot für die Mitglieder umfasst Fachvorträge zu den aktuellen Projekten, zur Geschichte der Theatinerkirche sowie Orgel- und Benefizkonzerte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de