BERLINER MORGENPOST: Der heimliche Mäusebunker Jens Anker über die neue Tierversuchsanstalt in Berlin

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Das Berliner Abgeordnetenhaus darf sich düpiert
fühlen, denn der zweite Neubau wurde genehmigt, obwohl sich alle
Parteien für die weitgehende Abschaffung von Tierversuchen
ausgesprochen haben. Schon der erste Neubau hat heftige Kritik
hervorgerufen, sodass die Beteiligten nun nicht neuen Ärger
provozieren wollten. Dass der Charité-Neubau ausgerechnet unter der
Fahne des Berliner Instituts für Gesundheitsforschung (BIG) läuft,
ist eine besondere Ironie des Schicksals. Das BIG soll vor allem die
Forschung näher an die klinische Anwendung binden. Durch den Bau
eines weiteren Mäusebunkers geschieht genau das Gegenteil.

Pressekontakt:
BERLINER MORGENPOST

Telefon: 030/2591-73650
bmcvd@axelspringer.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de