BERLINER MORGENPOST: Die zweite Halbzeit wird schwer / Ein Leitartikel von Christian Kerl

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Das hatten sich Union und SPD anders vorgestellt:
Wenn in dieser Woche die Halbzeit der Großen Koalition eingeläutet
wird, sollte eigentlich selbstgewiss Rückschau gehalten werden. Die
Kanzlerin hat schon wissen lassen, sie finde die Bilanz
„hervorragend“. So euphorisch sind die Bundesbürger überwiegend
nicht, aber eine Mehrheit ist zumindest zufrieden mit dieser
Regierung. Dumm nur, dass das schöne Zeugnis gerade rapide an Wert
verliert. Selten erlebte eine Koalition zur Halbzeit eine derartige
Zäsur wie jetzt Schwarz-Rot. Die Flüchtlingskrise stellt vieles
infrage und einiges auf den Kopf: Was die Koalition in zwei Jahren
geleistet hat, wirkt jetzt eher wie das Vorspiel zur großen
Bewährungsprobe.

Der vollständige Leitartikel: www.morgenpost.de/205773885

Pressekontakt:
BERLINER MORGENPOST
CvD
Telefon: 030/887277 – 878
bmcvd@morgenpost.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de