BERLINER MORGENPOST: Ein Erfolg für Berlin – Ein Kommentar von Christine Richter

Abgelegt unter: Allgemein |





Die Entscheidung ist gefallen: Die Bundesländer
haben es im Bundesrat-Finanzausschuss abgelehnt, dass die
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben das Kreuzberger Dragoner-Areal
zum Höchstpreis an einen privaten Investor verkaufen darf. Nun könnte
das Land Berlin beziehungsweise die städtischen
Wohnungsbaugesellschaften wieder zum Zuge kommen, um auf dem Gelände
bezahlbare Wohnungen zu bauen. Es war ein guter Tag für Berlin. Auch
für die anderen Bundesländer ist die Entscheidung ein wichtiges
Signal: Gemeinsam kann man es schaffen, dass der Bund seine
Liegenschaften verbilligt für sozialen Wohnraum bereitstellt. An der
richtigen Stelle lohnt sich Widerstand eben. Auch in den Ländern,
auch gegenüber der Bundesregierung.

Den ganzen Kommentar im Internet unter www.morgenpost.de/205668305

Pressekontakt:
BERLINER MORGENPOST

Telefon: 030/2591-73650
bmcvd@axelspringer.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de