BERLINER MORGENPOST: Inlandspresse / Berliner Morgenpost / Olympische Spiele in Rio

Abgelegt unter: Allgemein |





Wer braucht eigentlich noch Olympische Spiele? In
einer Zeit, in der unsere Welt in vielen Regionen instabiler wird,
sehnen sich Menschen nach Zusammenhalt und Identität, die von nichts
anderem in einem solchen Maße erzeugt werden wie vom
Gemeinschaftserlebnis eines Sportereignisses. Richtig ist aber
zweifellos, die Begleitmusik zu hinterfragen, die zur unerträglichen
Kakofonie auswuchs. Dennoch kann, wenn sich das IOC und seine
Mitglieder wieder auf den Kern dessen besinnen, was Olympia ausmachen
sollte, von Rio auch ein Zeichen ausgehen. Wenn die Spiele friedlich
bleiben, die Einwohner Rios doch noch langfristig profitieren können,
dann werden die kommenden 16 Tage Signalwirkung haben. Gerade weil
der Gedanke des Fairplay im Sport immer noch zählt, ist es wichtig,
diejenigen zu stärken, die ihn hochhalten.

Pressekontakt:
BERLINER MORGENPOST

Telefon: 030/887277888
bmcvd@morgenpost.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de