Berliner Zeitung: Kommentar zu den Abspaltungsgelüsten der CSU:

Abgelegt unter: Allgemein |





Und noch etwas zählt zur Kraftreserve der CSU: Sie
kann auftreten, wie sie auftritt, weil sie sich auf Bayern
konzentrieren kann, auf die Interessen eines einzigen Bundeslandes
also. Träte sie künftig bundesweit an, wären niedersächsische
Windpark-Anlagen, nordrhein-westfälische Finanzprobleme und Berliner
Arbeitslosenquote plötzlich Seehofers Problem und nicht mehr nur
Vorlagen für flotte Sprüche. Für nichts gibt es eine
Ewigkeitsgarantie, sagt Seehofer. Sollte er eine Abspaltung
tatsächlich betreiben, dürften die Probleme der Unionsparteien erst
richtig anfangen.

Pressekontakt:
Berliner Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 (0)30 23 27-61 00
Fax: +49 (0)30 23 27-55 33
bln.blz-cvd@berliner-zeitung.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de