Berliner Zeitung: Kommentar zum Bundeswehr-Skandal

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Nun hat von der Leyen die Reißleine gezogen und
sich bei ihrer Truppe entschuldigt – nicht für ihre Kritik
allerdings, sondern dafür, diese nicht mit ausreichend Lob und der
Beteuerung des Glaubens ans Gute im Soldaten verbunden zu haben. …
Es ist der Versuch, den Schaden zu begrenzen: Die Truppe lief Gefahr,
über das Selbstmitleid die Aufklärung der wahren Probleme zu
vergessen…. Die Gefahr des Vertrauensentzugs scheint nun zunächst
gebannt. Den Job kosten können die Affären die Ministerin dennoch.
Selbst wenn von der Leyen belegen kann, von den Machenschaften in
ihren Kasernen nichts gewusst zu haben – politisch verantwortlich ist
sie dennoch.

Pressekontakt:
Berliner Zeitung
Redaktion
christine.dankbar@dumont.de

Original-Content von: Berliner Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de