Berliner Zeitung: Kommentar zum niederländischen Referendum:

Abgelegt unter: Allgemein |





Auch wenn sich der Rechtspopulist Geert Wilders
jetzt für das Ergebnis feiern lässt, hat er dazu nur wenig
beigetragen. Wilders ist für viele längst Establishment. Rechte
Publizisten um den Blog Geen Stijl – keinen Anstand – hatten das
Votum angestrengt, die Neue Rechte setzt nicht auf den Marsch durch
die Institutionen, sie bedient sich längst anderer Wege: Sie erobert
den außerparlamentarischen Raum. Das Ergebnis fällt aber auch zurück
auf Hollands Regierung und den liberalen Premier Mark Rutte. Der ließ
die Debatte um den EU-Vertrag mit der Ukraine lange treiben. Ein
schwaches Bild. Zaudern wird bestraft.

Pressekontakt:
Berliner Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 (0)30 23 27-61 00
Fax: +49 (0)30 23 27-55 33
bln.blz-cvd@berliner-zeitung.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de