Berliner Zeitung: Kommentar zum Streit im rot-schwarzen Berliner Senatüber die Ehe für alle

Abgelegt unter: Allgemein |





Einige Tage lang schien es vorstellbar, dass die
Berliner CDU von der Debatte über die Öffnung der Ehe profitiert.
Sicher, sie blockiert die Zustimmung zu einem entsprechenden
Entschließungsantrag im Bundesrat und sie stellt sich gegen alle
anderen Parteien im Abgeordnetenhaus. Doch dauerhaft ist der
politische Schaden überschaubar. Sollten die Mitglieder im Juli die
Ehe für alle befürworten, dann hätten die liberalen Kräfte im
Landesverband um Generalsekretär Kai Wegner und Justizsenator Thomas
Heilmann ein starkes Mandat, in der Bundespartei für ihre Positionen
zu kämpfen – und der CDU wieder zu Wahlchancen in großen Städten zu
verhelfen.

Pressekontakt:
Berliner Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 (0)30 23 27-61 00
Fax: +49 (0)30 23 27-55 33
bln.blz-cvd@berliner-zeitung.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de