Berliner Zeitung: Kommentar zur amerikanischen Zulassung eines Medikaments gegen sexuelle Unlust:

Abgelegt unter: Allgemein |





Die enorme Aufmerksamkeit für das Produkt legt den
Verdacht nahe, dass es bei der Entwicklung von pharmazeutischen
Mitteln, die die sexuellen Bedürfnisse unterstützen, noch immer einen
Nachholbedarf gibt für Produkte, die sich dabei an den Wünschen von
Frauen orientieren. Was das Medikament Addyi kann und was nicht, wird
wohl noch einige Zeit umstritten bleiben. Mit der Erwartung auf
sexuelle Befreiung war die pharmazeutische Industrie ohnehin seit
jeher überfordert.

Pressekontakt:
Berliner Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 (0)30 23 27-61 00
Fax: +49 (0)30 23 27-55 33
bln.blz-cvd@berliner-zeitung.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de