Berliner Zeitung: Kommentar zur Ankündigung der Postbank, Gebühren auf Girokonten zu erheben:

Abgelegt unter: Allgemein |





Und doch hat der Schritt, zu dem sich die populäre
Postbank aus wirtschaftlichen Gründen gezwungen sieht, vor allem auch
eine symbolische Bedeutung. Während die Politik aus Schutz vor
Diskriminierung eben erst das Recht auf ein Girokonto festgeschrieben
hat, verabschiedet sich das Bankengewerbe schrittweise von der Idee
der größtmöglichen Egalität der Geschäftsfähigkeit. Unterm Strich
sind es nur ein paar Euro im Jahr, tatsächlich ist es aber der
Ausverkauf eines Prinzips.

Pressekontakt:
Berliner Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 (0)30 23 27-61 00
Fax: +49 (0)30 23 27-55 33
bln.blz-cvd@berliner-zeitung.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de