Berliner Zeitung: Kommentar zur Zugattacke bei Würzburg

Abgelegt unter: Allgemein |





Die Fassungslosigkeit paart sich nach solchen
Attentaten mit Ohnmacht aus der Erkenntnis heraus: Vor solch einem
Wahnsinn gibt es keinen absoluten Schutz, er kennt keine Religion und
keine Nationalität und lässt sich kaum verhindern. Die Suche nach
einfachen Antworten liegt nahe, nach der Verallgemeinerung, der Ruf
nach schärferen Gesetzen, nach Ausweisungen, der misstrauische Blick
auf Flüchtlinge. Mehr Polizei und mehr Überwachung können Attentate
erschweren, einen garantierten Schutz bieten aber auch sie nicht.
Das hat sich beim Attentat im Konzertsaal Bataclan in Paris gezeigt –
die Täter waren zum Teil polizeibekannt.

Pressekontakt:
Berliner Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 (0)30 23 27-61 00
Fax: +49 (0)30 23 27-55 33
bln.blz-cvd@berliner-zeitung.de

Eine Antwort auf Berliner Zeitung: Kommentar zur Zugattacke bei Würzburg

  1. Pingback: Berliner Zeitung: Kommentar zur Zugattacke bei Würzburg | TvGooG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de