Bewerben mit Diabetes – Beim Vorstellungsgespräch sollte die Erkrankung keine Rolle spielen

Abgelegt unter: Arbeit |





Menschen mit Diabetes können bei einen
Vorstellungsgespräch ihre Erkrankung ruhig für sich behalten. Reiner
Hub, Sozialreferent beim Verein DBW Diabetiker Baden-Württemberg e.V.
rät im Apothekenmagazin „Diabetes Ratgeber“ davon ab, gleich damit
herauszurücken, dass man Diabetes hat. Gezielte Fragen dazu – wie
auch nach einer Schwangerschaft oder der sexuellen Orientierung –
sind nicht erlaub, kommen aber trotzdem manchmal vor. „In diesem
Fall können Sie freundlich zurückfragen, ob es für den Job relevant
wäre“, sagt Thomas Eschle, Rechtsanwalt aus Stuttgart. Berufe wie
Fluglotse, Busfahrer oder Polizist sind übrigens Menschen mit
Diabetes wegen des erhöhten Risikos für Unterzuckerungen in der Regel
verwehrt.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Apothekenmagazin „Diabetes Ratgeber“ 6/2016 liegt in den
meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung
an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:
Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.diabetes-ratgeber.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de