Bewerbungsphase für den Demografie Exzellenz Award Deutschland 2015 bundesweit gestartet

Abgelegt unter: Arbeit |





Richtungsweisende Lösungen für demografieorientierte
Produkte, Dienstleistungen und Personalprojekte gesucht – Teilnahme
von Unternehmen, Körperschaften und anderen Organisationen bis 31.
August 2015 möglich

Der Startschuss für den Demografie Exzellenz Award Deutschland
(DEA) 2015 ist gefallen. Bis zum 31. August 2015 können nun auch
erstmalig bundesweit Unternehmen, Körperschaften und andere
Organisationen aus Industrie, Handel, Handwerk und Dienstleistung
wieder ihre Bewerbungen für den Unternehmenswettbewerb einreichen.
Von 2010 bis 2014 war die DEA-Initiative bereits erfolgreich im
Bundesland Baden-Württemberg durchgeführt worden. Gesucht werden
abgeschlossene oder sich in der Realisierung befindliche
Demografieprojekte aus den Bereichen Personal, Produkte oder
Dienstleistungen mit Leuchtturm-Charakter. Gemeinsame Träger für die
Award-Vergabe sind der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater
(BDU) sowie das Demographie Netzwerk e.V. (ddn). Der Demografie
Exzellenz Award wird in den drei Größenkategorien „bis 49
Mitarbeiter“, „50 – 500 Mitarbeiter“ und „mehr als 500 Mitarbeiter“
vergeben. Die Preisverleihung findet am 16. November 2015 im
Residenzschloss in Ludwigsburg statt. Unterstützt wird der
bundesweite Wettbewerb von der Techniker Krankenkasse, EY und
Kienbaum.

Der Demografie Exzellenz Award Baden-Württemberg will den Blick
für die betrieblichen Auswirkungen des demografischen Wandels
schärfen. Mitarbeiter verbleiben länger im Berufsleben, die
Erwerbsbeteiligung der Frauen steigt und Arbeitskräfte mit
Migrationshintergrund werden unverzichtbar. Die Auswirkungen auf die
Wettbewerbsfähigkeit, die Innovationskraft und die Produktivität
nehmen zu. Gesundheit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz,
Anreizsysteme, Lebenslanges Lernen, Arbeitszeit- und Karrieremodelle,
Umgang mit Kernkompetenzen, Bewältigung kultureller Vielfalt,
Demografiefestigkeit von Produkten, Bewegungskonzepte und Gesundheit,
Mobilität und Kommunikation, Mobile Dienste, Reisen und Online Shops
oder demografieorientierte Ladenkonzepte sind daher nur einige
Handlungsfelder, mit denen die Teilnahme am Wettbewerb möglich ist.

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme ist kostenfrei. Teilnehmen können Unternehmen,
Körperschaften und Organisationen aller Größenklassen und Branchen
aus dem gesamten Bundesgebiet. Es genügt, das ausgewählte
Vorzeigeprojekt kompakt und aussagekräftig auf maximal drei Seiten
DIN A4 zu beschreiben. Zu gewinnen gibt es ein Preisgeld, die
Award-Demografie-Pyramide, einen Videofilm über das prämierte Projekt
und eine von der Jury signierte Urkunde. Über die Preisträger
entscheidet eine interdisziplinär zusammengesetzte Jury mit
Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltungen.
Weitere Details und Teilnahmeunterlagen:
http://www.demografie-exzellenz.de

Download Bild Demografie Exzellenz Award:
http://www.bdu.de/media/7502470/demografie-exzellenz-award.jpg

Award-Hintergrund

In weniger als zehn Jahren werden die Menschen über 40 zum ersten
Mal in der Geschichte Europas die Mehrheit bilden. Zukunftsforscher
sprechen im Zusammenhang der demografischen Entwicklung von einem der
bedeutendsten Megatrends unserer Zeit. Die Demografie Exzellenz
Award-Initiative (DEA) will daher den Blick für die betrieblichen
Auswirkungen des demografischen Wandels schärfen. Prämiert werden
Unternehmen aus Industrie, Handel, Handwerk oder Dienstleistung,
Körperschaften und anderen Organisationen, die sich proaktiv mit den
Herausforderungen des demografischen Wandels auseinandergesetzt
haben. Der Preis wurde bis einschließlich 2014 nur in
Baden-Württemberg vergeben. Seit 2015 besteht die bundesweite
Teilnahmemöglichkeit, in diesem Zusammenhang wurde die Organisation
der gesamten Initiative auf den im März 2015 neu gegründeten
Demografie Exzellenz e.V. übertragen. Organe des Vereins sind die
Mitgliederversammlung, der Vorstand und ein Beirat. Dem Vorstand
gehören gemäß Satzung je ein Mitglied des Bundesverbandes Deutscher
Unternehmensberater BDU e.V. sowie des Vereins Das Demographie
Netzwerk e.V. (ddn) an.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU e.V.
Klaus Reiners (Pressesprecher)
Joseph-Schumpeter-Allee 29, 53227 Bonn
T +49 (0) 228 9161-16 oder 0172 23 500 58, rei@bdu.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de