Bitte geänderte Gästeliste beachten! / „maybrit illner spezial“ im ZDF: „Notruf im Wahljahr“ / 75-minütige Gesprächssendung fragt: „Wie sicher ist Deutschland?“ (FOTO)

Abgelegt unter: Wahlen |






 


„Notruf im Wahljahr – wie sicher ist Deutschland?“ fragt am
Donnerstag, 11. Mai 2017, 22.15 Uhr, ein 75-minütiges „maybrit illner
spezial“ im ZDF. Das Thema innere Sicherheit ist nicht nur mit Blick
auf die Landtagswahl am kommenden Sonntag in Nordrhein-Westfalen ein
bestimmendes, sondern wird im Wahljahr 2017 weiter die Diskussionen
mitbestimmen.

Einbrüche, Diebstähle, Gewalt und sexuelle Übergriffe haben in den
vergangenen Jahren zugenommen. Und wie schnell Polizei und
Sicherheitskräfte überfordert sein können, machten Ereignisse wie die
Silvesternacht in Köln deutlich. Der Fall des Attentäters von Berlin,
Anis Amri, hat gezeigt, welche katastrophalen Folgen es hat, wenn
eine Behörde nicht weiß, was die andere tut oder wenn gar nichts
getan wird. 70 Prozent der Menschen in Deutschland sagen heute, die
Sicherheitslage im öffentlichen Raum habe sich verschlechtert. 60
Prozent geben an, die Zahl der Situationen, in denen sie sich
gefährdet fühlen, habe sich in den vergangenen Jahren erhöht. Wie
gefährlich ist es in Deutschland? Wer sind die Täter, wer die Opfer?
Ist die Polizei überfordert und der Staat nicht auf die neue Art
krimineller Angriffe vorbereitet? Ist ein Europa der offenen Grenzen
eine Einladung für Kriminelle und Terroristen?

Diese Fragen diskutiert Maybrit Illner mit folgenden Gästen:
Thomas Oppermann (SPD), Fraktionsvorsitzender im Bundestag; Julia
Klöckner (CDU), stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende; Claudia Roth
(Die Grünen), Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, ehemalige
Parteivorsitzende; Wolfgang Kubicki (FDP), stellvertretender
FDP-Bundesvorsitzender; Beatrix von Storch (AfD), stellvertretende
Bundesvorsitzende; Tania Kambouri, Polizeibeamtin, Autorin
„Deutschland im Blaulicht – Notruf einer Polizistin“; Olaf
Sundermeyer, Journalist und Autor von „Bandenland. Deutschland im
Visier von organisierten Kriminellen“; Nina Käsehage,
Religionswissenschaftlerin, Salafismus-Forscherin.

Zuletzt hatte am Donnerstag, 27. April 2017, ein 75-minütiges
„maybrit illner spezial“ gefragt: Viel Arbeit, wenig Geld – lohnt
sich Leistung heute?

https://www.zdf.de/politik/maybrit-illner

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDFheute

http://facebook.com/MaybritIllner/

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de