CASINO MERKUR-SPIELOTHEK ist „Top nationaler Arbeitgeber“ (FOTO)

Abgelegt unter: Arbeit |






 


Bereits zum zweiten Mal in Folge ist CASINO MERKUR-SPIELOTHEK, ein
Tochterunternehmen der familiengeführten, ostwestfälischen Gauselmann
Gruppe, vom Magazin „Focus“ als „Top nationaler Arbeitgeber“
ausgezeichnet worden. CASINO MERKUR-SPIELOTHEK gehört somit zu den
besten 1.000 Arbeitgebern in Deutschland.

Insgesamt wurden mehr als 70.000 Bewertungen von Mitarbeiterinnen
und Mitarbeitern abgegeben. In der Kategorie „Gastronomie,
Hotellerie, Entertainment, Fitness und Tourismus“, in der 45
Unternehmen aufgeführt sind, verbesserte sich CASINO
MERKUR-SPIELOTHEK um neun Plätze und landete auf dem 14. Rang. Damit
platzierte es sich sogar vor so bekannten Unternehmen wie Kempinski,
Hotel Bayerischer Hof, Maritim, Tchibo und McDonalds, um nur einige
zu nennen.

„Dass wir erneut zu den –Top nationalen Arbeitgebern– gewählt
wurden, erfüllt mich mit Stolz. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
von CASINO MERKUR-SPIELOTHEK bringen damit zum Ausdruck, dass sie mit
ihrer Arbeit sehr zufrieden sind, und das Unternehmen als Arbeitgeber
weiterempfehlen – ein tolles Lob“, so Unternehmensgründer Paul
Gauselmann. Im Jahr 2013 wurde CASINO MERKUR-SPIELOTHEK bereits im
Rahmen einer bundesweiten Serviceuntersuchung der Zeitung „Die Welt“
zum „Service Champion Bronze 2013“ und zur Nummer 1 in der Kategorie
„Spielstätten“ gewählt.

CASINO MERKUR-SPIELOTHEK beschäftigt allein in Deutschland rund
3.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 236 Entertainmentcentern.
„Das Unternehmen bietet umfassende Aus- und
Weiterbildungsmöglichkeiten an, die es den Mitarbeiterinnen und
Mitarbeitern ermöglichen, Karriere zu machen. Das trägt nicht nur zum
Erfolg des Unternehmens, sondern auch zur Zufriedenheit der
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei – das hat sich in der guten
Beurteilung von CASINO MERKUR-SPIELOTHEK einmal mehr gezeigt“,
erklärt Dieter Kuhlmann, Vorstand CASINO MERKUR-SPIELOTHEK bei der
Gauselmann Gruppe.

Seit 2008 wird bei CASINO MERKUR-SPIELOTHEK mit der Fachkraft für
Automatenservice und dem Automatenfachmann branchenspezifisch
ausgebildet. Paul Gauselmann als Unternehmer und Vorsitzender des
Verbandes der Deutschen Automatenindustrie (VDAI) gehört zu den
maßgebenden Initiatoren, die sich für die Konzeption und, nach
fünfjähriger Testphase und einer damit verbundenen Evaluierung, für
die endgültige Einführung 2012 dieser branchenspezifischen Ausbildung
einsetzten. Umfassende Produktschulungen und praxisorientierte
Einarbeitungen für neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zählen
ebenfalls zum Portfolio des Unternehmens. Der Großteil der
Fortbildungen findet zentral auf dem Schloss Benkhausen in Espelkamp
statt, das die Unternehmerfamilie Gauselmann 2010 erwarb und
aufwändig sanieren ließ.

„Die erneute Auszeichnung zum –Top nationalen Arbeitgeber– hat uns
gezeigt, dass CASINO MERKUR-SPIELOTHEK im Bereich der
Mitarbeiterförderung sehr gut aufgestellt ist, und motiviert uns
gleichzeitig, uns stetig weiterzuentwickeln“, so Armin Gauselmann,
Vorstand Personal, abschließend.

Über CASINO MERKUR-SPIELOTHEK:

CASINO MERKUR-SPIELOTHEK ist ein Tochterunternehmen der
familiengeführten Gauselmann Gruppe mit Sitz in Espelkamp (NRW). Die
lachende MERKUR-Sonne, Deutschlands beliebtestes Spiel- und
Glücks-symbol, gilt national wie international als Markenzeichen für
modernes Entertainment. Im Juni 1957 legte der aus Münster stammende
Firmengründer Paul Gauselmann mit seiner nebenberuflichen Tätigkeit
als selbstständiger Automatenaufsteller den Grundstein für die
heutige Unternehmensgruppe Gauselmann. Die einmalige Entwicklung vom
Einmannbetrieb zum internationalen Konzern mit aktuell über 9.000
Arbeitsplätzen weltweit und einem gesamten Geschäftsvolumen von 2,2
Milliarden Euro im Geschäftsjahr 2015 ist eine deutsche Erfolgsstory,
wie es nur wenige gibt.

Ein wichtiger Meilenstein des unternehmerischen Erfolges war die
„Erfindung“ der modernen Spielstätte in Form der CASINO
MERKUR-SPIELOTHEK. Die erste wurde 1974 im niedersächsischen
Delmenhorst eröffnet. Aktuell werden europaweit rund 500
Entertainmentcenter von der Unternehmensgruppe betrieben. Die
Ausbildung von qualifiziertem Nachwuchs ist für die familiengeführte
Gauselmann Gruppe seit Jahrzehnten eine Selbstverständlichkeit.
Allein im Jahr 2015 starteten 58 junge Menschen eine Ausbildung im
Unternehmen, davon 32 angehende Automatenfachmänner/-frauen. Aktuell
befinden sich 188 Azubis in 16 unterschiedlichen Berufen in der
Ausbildung.

Pressekontakt:
Mario Hoffmeister M.A., Leiter Kommunikation,
Tel.: 05 772 / 49-281, Fax: 05 772 / 49-289
E-Mail: Mhoffmeister@gauselmann.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de