CDU-Europapolitiker Brok: Alleine ist Großbritannien weniger als eine Mittelmacht

Abgelegt unter: Allgemein |





Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses
des Europäischen Parlaments, Elmar Brok (CDU), hat der britischen
Politik vorgeworfen, der europaskeptischen Stimmung im eigenen Land
über viele Jahre zu wenig entgegengesetzt zu haben. „Wenn eine
britische Regierung zehn Jahre lang erklärt, wie schlimm eine
Europäische Union ist, dann ist es schwierig, innerhalb von sechs
Wochen das umgekehrte zu sagen“, meinte Brok im Fernsehsender
phoenix. Er gehöre beim Britenvotum nicht zu den Optimisten. „Ich bin
pessimistisch, mein Bauchgefühl ist nicht gut.“ Die Briten müssten
wissen, was sie tun. Sollten sie den Weg aus der EU einschlagen, dann
habe dies weitreichende Konsequenzen für die britische Wirtschaft.
„Alleine ist Großbritannien weniger als eine Mittelmacht.“ Ein
Nachverhandeln bei einem britischen Austritt schloss Brok aus. Auch
ein taktisch kalkulierter Wiedereintritt Großbritanniens sei keine
Lösung. „Die Briten würden auf keinen Fall einen besseren, sondern
einen schlechteren Deal bekommen“, so der Christdemokrat.

Pressekontakt:
phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de