CDU-Generalsekretär Tauber betont vor Seehofer-Auftritt Gemeinsamkeiten mit der CSU und will Weg der Mitte nicht verlassen

Abgelegt unter: Innenpolitik |





CDU-Generalsekretär Peter Tauber hat vor dem mit
Spannung erwarteten Auftritt des CSU-Vorsitzenden Horst Seehofer auf
dem Bundesparteitag der CDU in Karlsruhe die Gemeinsamkeiten beider
Parteien unterstrichen. „Der bayerische Löwe brüllt manchmal ein
bisschen lauter. Es braucht aber große Gemeinsamkeiten und
Geschlossenheit bei der Lösung der Probleme. Das erwarten die
Menschen von uns“, erklärte Tauber im Fernsehsender phoenix. Wie der
Chef der bayerischen Schwesterpartei nach diversen
Auseinandersetzungen über die Flüchtlingsfrage heute in Karlsruhe
empfangen werde, „das liegt auch an Horst Seehofer“, so Tauber
weiter.

Wichtig für die Zukunft sei es, trotz aller Herausforderungen den
politischen Weg der Mitte nicht zu verlassen. „Die CDU steht in der
Mitte und diesen Platz müssen wir verteidigen. Ein Schielen an den
rechten Rand hilft gar nichts“, meinte der CDU-Generalsekretär, der
für die Union eine Zusammenarbeit mit der AfD grundsätzlich
ausschloss. „Die AfD kann kein Partner sein, weil sie mit Ängsten und
Ressentiments spielt.“

Pressekontakt:
phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de