Das die Welt steuerbar ist, ist ein fataler Irrglaube

Abgelegt unter: Allgemein,News |





Ob und wie unsere Welt mithilfe moderner technischer Instrumente unter großen Datenmengen gesteuert werden kann, ist Thema der VUKA Tage 2013 in Leipzig. Ankündigung VUKA Tage in Leipzig Unsere Welt VUKA ist (volatil, unsicher, komplex und ambivalent) behaupten Dr. Barbara Guwak und Dr. Matthias Strolz in ihrem kürzlich erschienenen Buch: Die vierte Kränkung – Wie wir uns in einer chaotischen Welt zurechtfinden (2012, Goldegg) Amazon: Buch „Die vierte Kränkung“. Demnach zeigt kein Bereich unserer Umwelt stabile Entwicklungen; vielmehr erleben wir immer häufiger Sprünge oder spontane Ereignisse, die unsere Erwartungen und Pläne ad absurdum führen. Diese plötzlichen und unerwarteten Phänomene bestimmen immer deutlicher unser Leben; sowohl in Wirtschaft und Politik als auch im Privaten. Es ist daher höchste Zeit Experten unter der Frage zusammen zu bringen: „Sind wir Ausgelieferte der VUKA-Welt oder haben wir Chancen uns zu bewähren?“.
Zu den VUKA-Tagen 25.-27. Oktober 2013 in Leipzig kommen hochrangige Wissenschaftler, wie der Intuitionsforscher Prof. Gerd Gigerenzer (Direktor des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung in Berlin), Politiker, wie voraussichtlich Wolfgang Tiefensee (MdB, ehemaliger Bürgermeister der Stadt Leipzig und Verkehrsminister) sowie erfahrene systemische Berater, u.a. Dr. Barbara Guwak (promitto, Wien) und Dr. Matthias Rosenberger (elements and constructs , Leipzig).

Die VUKA-Welt stellt bisherige Modelle und Konzepte zur Steuerung und Bewältigung unserer Umwelt grundsätzlich in Frage. All diejenigen, die in führender oder beratender Funktion mitreden und mitgestalten, sollten sich die Fragen stellen: „Bin ich bzw. arbeite ich noch zeitgemäß? Welche Kompetenzen brauche ich, um den o.g. Herausforderungen gerecht zu werden? Gibt es Möglichkeiten oder Strategien, die in VUKA-Welten besser funktionieren als andere? Und wenn ja, welche sind das?“ Alle Teilnehmer sind eingeladen etwas von der Wucht und Bedeutsamkeit von VUKA mitzuerleben. Im Gegenzug werden konkrete Konzepte, Modelle, Handlungsalternativen, Kompetenzsysteme und IT-Lösungen angeboten bzw. gemeinsam erarbeitet. So wird in Jedem die Lust geweckt in VUKA Zeiten erfolgreich mitzugestalten.

Die Leipziger VUKA-Tage bieten verschiedene Workshops mit konkreten Übungen zum Transfer in den persönlichen Alltag und Buchpräsentationen zum Thema. Außerdem wird genügend Zeit eingerichtet für den freien und informellen Austausch der interessierten TeilnehmerInnen und ein vielfältiges kulturelles Rahmenprogramm.
Die VUKA-Tage finden vom 25.-27. Oktober in Leipzig statt. Veranstaltungsort ist das Westin im Herzen der Stadt Leipzig, welches sich – historisch gesehen – trotz VUKA Zeiten (1989-1990) nachhaltig bewährt hat.

Bildrechte: Goldegg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de