Das Erste / „Berliner Runde“ zur Landtagswahl im Saarland / Sondersendung aus dem ARD-Hauptstadtstudio zum Ergebnis der Wahl am Sonntag, 26. März 2017, um 19:30 Uhr im Ersten

Abgelegt unter: Wahlen |





Große Koalition, rot-rotes Bündnis oder
Rot-Rot-Grün? Den Auftakt ins Wahljahr 2017 macht die Landtagswahl im
kleinsten Flächenland Deutschlands, dem Saarland. Bleibt
Regierungschefin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) im Amt? Wie wirkt
sich der „Schulz-Effekt“ auf die Wahlberechtigten aus? Bleiben die
Grünen im saarländischen Landtag? Schafft die FDP nach fünf Jahren
Abstinenz den Sprung zurück in das Landesparlament? Und wo stehen die
Parteien rund sechs Monate vor der Bundestagswahl?

Über die Ergebnisse der Wahl und mögliche Auswirkungen auf die
Bundespolitik diskutiert Tina Hassel, Studioleiterin und
Chefredakteurin Fernsehen im ARD-Hauptstadtstudio, mit den
Generalsekretär/innen und Bundesgeschäftsführer/innen der in
Fraktionsstärke im Bundestag vertretenen Parteien. Sie begrüßt zur
„Berliner Runde“:

– Peter Tauber, Generalsekretär der CDU
– Andreas Scheuer, Generalsekretär der CSU
– Katarina Barley, Generalsekretärin der SPD
– Matthias Höhn, Bundesgeschäftsführer DIE LINKE
– Michael Kellner, Bundesgeschäftsführer von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Die Sondersendung ist eine Produktion des ARD-Hauptstadtstudios
und wird im ARD Text auf Seite 150 für gehörlose und schwerhörige
Zuschauerinnen und Zuschauer live untertitelt.

Redaktion: Thomas Baumann

Pressekontakt:
ARD-Hauptstadtstudio, Kommunikation, Tel.: 030/2288 1100,
E-Mail: presse@ard-hauptstadtstudio.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de