Denkschrift: Im Schatten des Eisernen Vorhangs von Konstanze Petersmann

Abgelegt unter: Allgemein |





Im Schatten des Eisernen Vorhangs
 

Die literarischen Prosa-Aufzeichnungen „Im Schatten des Eisernen Vorhangs“ sind Zeit- und Lebensbilder mit historisch dokumentarischem Charakter. Sie sind geschrieben aus der Sicht als Zeitzeugin mit real-historischem Hintergrund in überwiegend chronologischer, autobiogra?sch geprägter Erzählform. Der literarische Text ist als Denkschrift gedacht für den noch immer nicht bewältigten Aufarbeitungsprozess der vergangenen kommunistischen Diktatur, der Stalin-Ära und der Nachkriegszeit in Ostdeutschland. Diese Ereignisse sollen ganz besonders junge Menschen ansprechen, die den Unrechtsstaat nicht erlebt haben, sie sollen zum Nachdenken anregen, um anders Denkenden tolerant und menschlich begegnen zu können. Der Inhalt des Buches zeigt die oft schwer zu verstehenden und zu ertragenden Verhältnisse hinter dem Eisernen Vorhang.“Im Schatten des Eisernen Vorhangs“ beinhaltet in seinem Erinnerungsprozess eine Vertiefung des Gedankenprozesses in rückblickender Vergegenwärtigung, der zur lebendigen Zeitgeschichte wird und als Aufklärung und Mahnung dienen soll. ISBN 978-3-86933-149-2, 166 Seiten, Hardcover, 22 Abbildungen, 14 x 21,8 cm. Nähere Informationen beim Helios-Verlag (http://www.helios-verlag.com/zeitgeschichte/titel/im-schatten-des-eisernen-vorhangs.html)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de