Der Tagesspiegel: Bischof Dröge warnt vor Schnellverfahren bei Abschiebungen

Abgelegt unter: Allgemein |





Der evangelische Berliner Landesbischof Markus
Dröge hat die Pläne der Bundesregierung zur Beschleunigung von
Abschiebungen kritisiert. „Das Bewahren der Humanität, nicht der
Transport, ist das zentrale Problem beim Thema Abschiebung. Familien
mit Kindern oder Kranke dürfen nicht unangemeldet abgeschoben
werden“, sagte Dröge „Tagesspiegel Online“. „Das Recht, Einspruch zu
erheben, darf nicht in Schnellverfahren gebeugt werden. Humanitäre
Gründe müssen auch weiter geltend gemacht werden können.“

Online unter: http://www.tagesspiegel.de/politik/abgelehnte-asylbe
werber-bund-will-abschiebungspraxis-verschaerfen/12480720.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel,
Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de