Der Tagesspiegel: CDU-Europaabgeordneter Brok: Türkei muss Anti-Terror-Gesetze ändern

Abgelegt unter: Allgemein |





Nach der Ansicht des CDU-Europaabgeordneten Elmar
Brok ändern auch die jüngsten Drohungen des türkischen Außenministers
Mevlut Cavusoglu nichts daran, dass Ankara die
Anti-Terror-Gesetzgebung ändern muss. „Es kann nicht sein, dass die
Anti-Terror-Gesetzgebung als Vorwand dient, um Menschen ins Gefängnis
zu stecken“, sagte der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im
EU-Parlament dem „Tagesspiegel“ (Dienstagausgabe). „Das können wir
nicht hinnehmen.“ Eine Änderung der Anti-Terror-Gesetzgebung gehört
zu den Bedingungen, welche die Türkei zur Erteilung der Visafreiheit
erfüllen muss.

Der vollständige Artikel unter: http://www.tagesspiegel.de/politik
/visastreit-zwischen-eu-und-tuerkei-cdu-europaabgeordneter-brok-dring
t-auf-aenderung-der-anti-terror-gesetzgebung/13954024.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel,
Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Eine Antwort auf Der Tagesspiegel: CDU-Europaabgeordneter Brok: Türkei muss Anti-Terror-Gesetze ändern

  1. Pingback: Der Tagesspiegel: CDU-Europaabgeordneter Brok: Türkei muss Anti-Terror-Gesetze ändern | TvGooG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de