Der Tagesspiegel: Chef der Sozialdemokraten im EU-Parlament fordert vonÖsterreich Lockerung des Bankgeheimnisses

Abgelegt unter: Allgemein |





Der Chef der sozialdemokratischen Fraktion im
Europaparlament, Hannes Swoboda, hat die österreichische
Finanzministerin Maria Fekter (ÖVP) aufgefordert, ihren Widerstand
gegen eine Lockerung des Bankgeheimnisses aufzugeben. „Wir können uns
nicht als eine Mini-Steueroase innerhalb der EU gerieren“, sagte der
österreichische Politiker dem „Tagesspiegel“ (Dienstagausgabe). Mit
ihrer Blockadehaltung verhindere die österreichische Regierung zudem,
dass die EU geschlossen von der Schweiz eine Teilnahme an einem
automatischen Informationsaustausch mit ausländischen Behörden
einfordern könne, sagte Swoboda weiter.

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de