Der Tagesspiegel: EU-Parlamentschef Schulz: EU soll bei Urteilüber Frankreichs Haushalt auf Wachstum Rücksicht nehmen

Abgelegt unter: Allgemein |





Berlin – EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD)
hat sich gegen hohe Strafen der EU-Kommission gegen Frankreich wegen
Verstößen gegen den Stabilitätspakt ausgesprochen. Er sei sicher,
dass die Kommission in ihrem Urteil über den französischen Haushalt
„die konjunkturelle Lage Frankreichs berücksichtigen wird“, sagte
Schulz dem in Berlin erscheinenden Tagesspiegel (Sonntagausgabe).

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel,
Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de