Der Tagesspiegel: Gauland: CSU-Forderungen nutzen der AfD

Abgelegt unter: Allgemein |





Berlin – Der stellvertretende Parteivorsitzende
Alexander Gauland hat die Forderungen der CSU nach mehr Härte in der
Flüchtlings- und Zuwanderungspolitik scharf kritisiert: „Die
Forderungen der CSU sind nichts anderes als Show, um in Bayern zu
punkten“, sagte Gauland dem in Berlin erscheinenden Tagesspiegel
(Freitagausgabe). „Das ist immer dasselbe und es geht einem auf die
Nerven. Wenn die CSU es ernst meinen würde, müsste sie schon längst
die Koalition verlassen haben.“ Es stünden durchaus „gescheite Sachen
drin in dem Papier“, sagte der AfD-Politiker weiter. „Dass die CSU
nichts tut, um diese umzusetzen, nutzt am Ende aber der AfD. Würde
sie das tun, wäre es schwieriger für uns.“

http://www.tagesspiegel.de/politik/streit-um-fluechtlingspolitik-c
su-verlangt-mehr-haerte-bei-zuwanderung/14516342.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel,
Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de