Der Tagesspiegel: Landesverrat – Staatsanwaltschaft Berlin prüft Strafvereitelung im Bundesjustizministerium

Abgelegt unter: Allgemein |





Die Einmischung des Bundesjustizministeriums von
Minister Heiko Maas (SPD) in die Ermittlungen des
Generalbundesanwalts gegen Journalisten wegen Landesverrats
beschäftigt nun auch die Berliner Staatsanwaltschaft. „Wir prüfen den
Anfangsverdacht einer Strafvereitelung im Amt“, sagte
Behördensprecher Martin Steltner dem Tagesspiegel
(Donnerstagausgabe). Der Staatsanwaltschaft lägen mehrere Anzeigen
vor, die sich gegen Mitarbeiter des Ministeriums richten. Der Verein
der Bundesrichter und Bundesanwälte am Bundesgerichtshof (BGH) hatte
zuvor kritisiert, es gäbe „Anhaltspunkte für eine rechtswidrige
Behinderung der Ermittlungen des Generalbundesanwalts“.

http://www.tagesspiegel.de/politik/debatte-um-weisungsrecht-von-he
iko-maas-bundesrichter-sprechen-von-strafvereitelung/12149550.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel,
Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de