Der Tagesspiegel: Lieberknecht will einheitlichen Mindestlohn in Ost und West

Abgelegt unter: Allgemein |





Berlin – Die Thüringer Ministerpräsidentin
Christine Lieberknecht (CDU), hat die FDP gewarnt, sich einer
Mindestlohnregelung zu versperren. Mit Blick auf die nächste
Legislaturperiode sagte die CDU-Politikerin dem „Tagesspiegel“
(Sonntagausgabe), „Ich bin mir sicher: Es wird keine
Koalitionsvereinbarung geben, die nichts zu Mindestlöhnen oder zur
allgemeinen Lohnuntergrenze enthält.“

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel,
Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de