Der Tagesspiegel: Seeheimer Kreis warnt SPD vor Kanzlerkandidaten-Debatte

Abgelegt unter: Allgemein |





Der im „Seeheimer Kreis“ zusammengeschlossene
rechte SPD-Flügel warnt vor einer verfrühten Debatte über die
SPD-Kanzlerkandidatur. „Seeheimer“-Sprecher Johannes Kahrs sagte dem
Berliner „Tagesspiegel“ (Samstagausgabe): „Die Debatte ist nicht
sinnvoll, so lange wir nicht wissen, ob Frau Merkel überhaupt noch
einmal antritt. Im Moment sieht es nicht so aus.“ Das Vorschlagsrecht
für den SPD-Kanzlerkandidaten liege bei Parteichef Sigmar Gabriel,
betonte Kahrs. Eine Entscheidung werde „frühestens um den
Jahreswechsel“ fallen.

http://www.tagesspiegel.de/politik/landtagswahl-und-bundestagswahl
-2017-nrw-spd-fuer-gabriel-als-kanzlerkandidat-widerstand-aus-nieders
achsen/14625348.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel,
Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de