Der Tagesspiegel: Sellering wirbt um Verständnis für Stopp geplanter Flüchtlingseinrichtung in Rostock

Abgelegt unter: Allgemein |





Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsident Erwin
Sellering (SPD) hat um Verständnis für die Entscheidung der Stadt
Rostock geworben, die Einrichtung einer Unterkunft für
Flüchtlingsfamilien im Stadtteil Groß Klein nach fremdenfeindlichen
Protesten zu stoppen. Dem Berliner „Tagesspiegel“ (Samstagausgabe)
sagte Sellering: „Ich bitte bei der schwierigen Entscheidung, die die
Stadt Rostock zu fällen hatte, nicht in Schubladendenken zu
verfallen.“ Es sei klar, dass der Staat vor ausländerfeindlichen
Angriffen nicht zurückweichen dürfe. „Aber wir dürfen auch nicht
unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in einer Wohnsituation lassen,
die für ihre Integration alles andere als förderlich ist und
vielleicht sogar zu einer Gefährdung führen kann.“

http://www.tagesspiegel.de/politik/sicherheitsbedenken-in-rostock-
sellering-wirbt-um-verstaendnis-fuer-stopp-geplanter-fluechtlingseinr
ichtung/13976350.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel,
Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de