Der Tagesspiegel: SPD-Generalsekretärin Barley fordert stärkere Profilierung der SPD

Abgelegt unter: Allgemein |





Berlin – SPD-Generalsekretärin Katarina Barley hat
angesichts der schlechten Umfragewerte eine stärkere Profilierung
ihrer Partei angemahnt. „Die SPD muss ihr Profil als Partei der
sozialen Gerechtigkeit schärfen und selbstbewusster mit den eigenen
Erfolgen umgehen“, sagte Barley dem in Berlin erscheinenden
„Tagesspiegel“ (Samstagausgabe). Über die Umfragewerte dürfe die SPD
„nicht hinweggehen“, mahnte sie. Die Sozialdemokraten hätten Erfolge
vorzuweisen, diese Leistung werde in der öffentlichen Wahrnehmung
aber noch zu wenig mit der SPD verbunden. SPD-Chef Sigmar Gabriel
droht angesichts der Umfragewerte eine Debatte über seine Eignung als
Kanzlerkandidat. Entschieden werde Anfang 2017 kündigte Barley an:
„Selbstverständlich hat Sigmar Gabriel als Parteivorsitzender dann
den ersten Zugriff.“

http://www.tagesspiegel.de/politik/spd-im-umfragetief-spd-generals
ekretaerin-barley-fordert-mehr-profilierung/13422018.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel,
Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de