Der Tagesspiegel: SPD-Vize Schäfer-Gümbel: Wechsel bei der Deutschen Bank war „überfällig“

Abgelegt unter: Allgemein |





SPD-Parteivize Thorsten Schäfer-Gümbel hält es für
richtig, dass die Führung der Deutschen Bank ausgetauscht wird. „Der
Rücktritt des Duos Jain/Fitschen war nach dem ausgefallenen
–Kulturwandel– bei der Deutschen Bank längst überfällig“, sagte er
dem „Tagesspiegel“ (Dienstagausgabe). Allerdings kommt der
Führungswechsel seiner Ansicht nach spät. „Hoffentlich kommt er nicht
zu spät“, sagte Schäfer-Gümbel. „Deutschland braucht eine starke
Privatkundenbank.“

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel,
Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de