Deutschlands größte Frauenzeitschrift verleiht zum 9. Mal die GOLDENE BILD der FRAU

Abgelegt unter: Soziales |





Gutes tun! Nicht wegschauen, sondern
anpacken und helfen! Das ist das Motto der Preisträgerinnen der
GOLDENEN BILD der FRAU. Am 29. Oktober 2015 zeichnet Deutschlands
größte Frauenzeitschrift BILD der FRAU, ein Titel der FUNKE
MEDIENGRUPPE, zum 9. Mal fünf ganz besondere Frauen aus, die sich
ehrenamtlich engagieren. Fünf Alltags-Heldinnen, die ein soziales
Problem erkannt haben und mit ihrem eigenen Verein oder Projekt für
Verbesserungen kämpfen.

Die festliche Verleihung der GOLDENEN BILD der FRAU findet im
Hamburger Stage Operettenhaus vor 500 Gästen aus Politik, Wirtschaft,
Show und Sport statt. Bundesministerin Dr. Ursula von der Leyen wird
erneut die Gewinnerin des Leserpreises ehren und das Engagement aller
Preisträgerinnen würdigen; TV-Star Kai Pflaume durch den Gala-Abend
mit vielen emotionalen Höhepunkten führen.

BILD der FRAU-Chefredakteurin Sandra Immoor: „Das Großartige an
der GOLDENEN BILD der FRAU ist, dass hier wirklich den starken Frauen
die Bühne gehört. Wir verneigen uns vor denen, die das Land mit ihren
tollen Ideen, ihrem Mut, ihrer Nächstenliebe zusammen halten. Und wir
sagen Danke.“

Manfred Braun, Geschäftsführer der FUNKE MEDIENGRUPPE: „Starke
Frauen, die anpacken, die großen Einsatz für andere Menschen zeigen,
das ist genau das, was dieses Land voranbringt. Es ist beeindruckend,
wie diese Frauen sich für andere Menschen einsetzen und sich mit
ganzem Herzblut ihren Projekten widmen. Wir freuen uns, wenn wir als
Mediengruppe die Preisträgerinnen dabei unterstützen können.“

Bundesweite Plakat-Kampagne startet jetzt

Ab heute werden die fünf Preisträgerinnen auch in einer
bundesweiten Plakatkampagne unter dem Titel „Starke Frauen, starkes
Land“ vorgestellt. Portraitiert wurden sie dafür – wie bereits in den
vorangegangenen Jahren – von Star-Fotografin Gabo. Auf mehr als 8300
Citylights und Digitalboards werden die Powerfrauen der GOLDENEN BILD
der FRAU in 22 Städten zu sehen sein. Außenwerber WallDecaux hat die
Flächen zur Verfügung gestellt: „Mit dieser Plakatkampagne setzten
wir ein unübersehbares Signal für mehr Menschlichkeit und Miteinander
im Alltag“, begründet Daniel Wall, Vorstandsvorsitzender der Wall AG,
das Engagement seines Unternehmens.

Und das sind die Preisträgerinnen der GOLDENEN BILD der FRAU 2015:

Patricia Renz (50) aus Hamburg: Mit „Musica Altona e.V.“ schenkt
sie Kindern aus sozial schwierigen Verhältnissen die Chance,
gemeinsam zu musizieren – und hilft ihnen so, Freunde,
Selbstvertrauen und Halt zu finden.

Stefanie Jeske (50) aus Düsseldorf: Sie kämpft mit „subvenio e.V.“
für Menschen, die unverschuldet Opfer von Unfällen wurden – damit sie
bei Versicherungen zu ihrem Recht kommen.

Nathalie Schaller (31) aus Stuttgart: Ihr humanitäres Mode-Label
„Glimpse“ gibt Inderinnen, die zur Prostitution gezwungen wurden,
einen fairen Job – und damit neues Selbstbewusstsein, Hoffnung und
Zukunft.

Christine Bronner (51) aus München: Sie gründete die „Stiftung
Ambulantes Kinderhospiz München – AKM“, unterstützt Familien von
schwerst- und unheilbar kranken Kindern – und schenkt ihnen
Lebensfreude. Petra Mannfeld (52) aus Ziegendorf: Die
Mecklenburgerin stemmt sich mit ihrer Initiative „Treffpunkt altes
Pfarrhaus“ und tollen Ideen gegen den bundesweiten Trend des
Dorfsterbens – und rüttelt alle auf.

Mehr Informationen zu den Preisträgerinnen finden Sie unter:
http://www.funkemedien.de/GoldeneBildDerFrau

Jede Preisträgerin bekommt 10.000 Euro Unterstützung für ihr
Projekt. Höhepunkt der Frauen-Power-Gala am 29. Oktober wird sein,
wenn Bundesministerin Ursula von der Leyen den Leserpreis überreicht,
dessen Gewinnerin zusätzliche 30.000 Euro erhält. Bis zum Vorabend
sind die über fünfeinhalb Millionen BILD der FRAU-Leserinnen per
Telefon und Online-Voting aufgerufen, über ihr Herzensprojekt
abzustimmen.

Infos unter:
www.goldenebildderfrau.de
www.facebook.com/bildderfrau
Twitter: @bildderfrau_de #goldenebildderfrau

Pressekontakt:
Pressekontakt & Akkreditierungen GOLDENE BILD der FRAU:
agentur67
Karoline van Baars & Susanne Bollmann
Telefon.: 0221 – 56 90 69 60
E-Mail: info@agentur67.de

Pressekontakt FUNKE MEDIENGRUPPE:
Unternehmenskommunikation
Daniela Schaefer
Telefon: 0201 – 804 6886
E-Mail: presse@funkemedien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de