Die Achttausender in den Redaktionen – Journalisten zu Höchstleistungen führen

Abgelegt unter: Arbeit |





Medien stehen vor großen Herausforderungen – wie vor
mächtigen Gipfeln, die zu bezwingen sind. Manche Medien werden dabei
nahe der Todeszone sein. Um zu überleben, braucht es neben guter
Ausrüstung und ausreichender Vorbereitung vor allem eine umsichtige
Führung – wie bei anspruchsvollen Bergtouren.

Der ehemalige Extrembergsteiger Georg Bachler wird beim 14.
European Newspaper Congress in Wien erklären, worauf Chefredakteure
achten müssen, wenn sie ihre Redaktionen zu Höchstleistungen führen
wollen. „Mittelmäßige Leistung braucht unsere Gesellschaft nicht“,
sagt Bachler in seinem jüngsten, 2012 veröffentlichten Buch „8000er
Qualitäten – starke Menschen und starke Unternehmen“. Das gilt ebenso
für die Medien.

Der 14. European Newspaper Congress startet am 5. Mai. Rund 500
Chefredakteure und Medienmanager werden dabei über die Zukunft ihrer
Branche diskutieren. Außergewöhnliche Macher präsentieren ihre
Projekte.

Der European Newspaper Congress wird vom Medienfachverlag Johann
Oberauer und Norbert Küpper, Zeitungsdesigner in Deutschland,
veranstaltet. Kooperationspartner wie Austria Tabak/JTI unterstützen
maßgeblich die Veranstaltung. Die renommierte Tageszeitung „Kurier“
ist Medienpartner des Kongresses.

Parallel zum größten europäischen Zeitungskongress findet erstmals
das Symposium „Journalism Reloaded“ statt. Führende
Journalisten-Ausbildner analysieren dabei, was Journalisten heute
können müssen, wie Kompetenzen gebildet werden und wie Veränderungen
in Redaktionen gelingen.

Das komplette Programm und Anmeldung: www.newspaper-congress.eu

Pressekontakt:
Johann Oberauer, E-Mail: johann.oberauer@oberauer.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de