Die Bayerische mit Zertifikat –Audit Beruf und Familie– ausgezeichnet

Abgelegt unter: Arbeit |





Die Bayerische erhält von der gemeinnützigen
Hertie-Stiftung das Zertifikat „audit berufundfamilie“. Die
Auszeichnung wird im Juni dieses Jahres von Schirmherrin und
Bundesfamilienministerin Dr. Kristina Schröder und
Bundeswirtschaftsminister Dr. Philipp Rösler in Berlin überreicht.

Das Zertifikat ist zugleich eine Bestätigung von unabhängiger
Stelle für das vielfältige Engagement der Bayerischen, vormals
bekannt als BBV- Bayerische Beamten Versicherungen. Das Unternehmen
legt einen Schwerpunkt seines Personalmanagements auf die Themen
Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie Work-Life-Balance. Im
Zentrum stehen erweiterte Angebote in den Bereichen
Arbeitszeitmodelle, Betreuung von Kindern oder pflegebedürftigen
Angehörigen und Gesundheitsfragen.

„Wir freuen uns über diese Auszeichnung“, sagt Dr. Herbert
Schneidemann, Vorstandsvorsitzender der Bayerischen. „Meines
Erachtens ist es Aufgabe von Arbeitgeber und Arbeitnehmern gemeinsam,
die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu verbessern, anstelle nach
staatlichen Aufbewahrungsstationen für Kinder zu rufen. Hier werden
wir weiter vorangehen und uns damit im Wettbewerb um qualifizierte
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als attraktiver Arbeitgeber
präsentieren.“

Externe Auditoren führten im Vorfeld mehrere aufwändige Prüfungen
der familiengerechten Unternehmenskultur durch, um die bereits
eingeleiteten und umgesetzten Personalmaßnahmen ebenso unter die Lupe
zu nehmen wie neue Projekte für die kommenden drei Jahre.

Der Ausgleich zwischen Arbeits- und Privatleben nimmt seit Jahren
einen hohen Stellenwert bei der Bayerischen ein. Dabei stoßen
besonders flexible Arbeits- und Zeitmodelle bei den Mitarbeitern auf
Interesse. Das Unternehmen versucht, mit einer Vielzahl von Varianten
auf die persönliche Lebenssituation abgestimmte Modelle anzubieten.
Sowohl Mitarbeiter in Vollzeit als auch Mitarbeiter in Teilzeit
profitieren derzeit von Maßnahmen wie flexiblen Arbeits- und
Pausenzeiten und nutzen die Beratungsangebote über gesetzliche und
betriebliche Möglichkeiten zu Themen der Vereinbarkeit von Beruf und
Familie.

Pressekontakt:
Pressestelle der Unternehmensgruppe die Bayerische
Wolfgang Zdral, Thomas-Dehler-Straße 25, 81737 München,
Telefon (089) 6787-8258, Telefax (089) 6787-718258
E-Mail: presse@diebayerische.de, Internet: www.diebayerische.de
facebook.com/diebayerische, xing.com/company/diebayerische

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de