Die Befreiung unseres ursprünglichen, wilden, unbezähmbaren Wesens

Abgelegt unter: Allgemein |





Dieses Urwesen lebt in jedem Menschen – schon immer:
 
Es hasst Abhängigkeit.
Es hat keinerlei Interesse daran, zu gefallen.
Es lässt sich auf keine Spielchen ein.
Nichts davon hat es nötig, denn aus diesem Urwesen spricht nichts als die Wahrheit.
Angebliche Wahrheit wird uns überall verkauft, angepriesen,
unser Verstand wird manipuliert und verdreht,
Klarheit wird vernebelt und geraubt.
Unser inneres Wesen, die „Weise Alte“, aber lässt sich auf diese Spielchen nicht ein, verlässt diese Bühne, zieht sich zurück in schwer zugängliche Tiefen.
 
Ein Mensch, welcher endlich bereit ist, hinabzusteigen,
wird sich immer zu ihr bewegen!
Er muss sich würdig erweisen,
wird auf dem Weg zu IHR alles verlieren,
alles hinter sich lassen, was seinen Verstand trübte,
ihn verdrehte.
Er muss nackt werden, muss sich öffnen für die grausame Wahrheit,
Illusionen für wahr gehalten und für sie gearbeitet zu haben,
während er seinen wahrhaft wissenden Teil in sich verraten hat.
 
Zeitqualität – Ende und Neuanfang:
Diese Reise kann ein jeder Mensch ausschließlich für sich selbst begehen.
Sie wird immer dann begangen,
wenn die Spielchen der Verblendung zu Ende gespielt sind.
Wenn der Schmerz des nahenden Endes
endlich gefühlt und anerkannt wird.
So endet das Festkleben an dem, was ohnehin weichen muss.
Der vermiedene Schmerz des Verrates blockierte.
Doch er ist da!
Scheinbar zerreißt er dich,
brennt in dir alles nieder, was keinen Bestand je hatte.
 
Dann betritt SIE die Bühne:
Die weise Alte in uns, die Hexe, Heilerin, Schamanin.
Sie ist all das und noch viel mehr.
Sie weiß um alles was war und alles was sein wird.
Alles ist jetzt – in diesem einen Augenblick.
 
Meinst du, du könntest sie betrügen, so lang du dich selber noch täuschst?
Tief in dir regt sie sich, drängt hinaus.
Wer sein inneres Wesen befreit, seinem Feuer, seiner Leidenschaft, dem übersprudelnden Lebensfeuer Ausdruck verleiht, sich keiner Lüge mehr beugt, ist frei!
 
Fürchtest du diese Freiheit noch?
 
Fürchtest du die Unbeugsamkeit und immense Kraft deines inneren Wesens?
Sie macht sich bemerkbar, mehr und mehr, während die alte Welt zerbricht.
 
Sie fragt dich ganz klar: Wer bist du wirklich?
 
Machst du dich auf den Weg zu ihr?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de