DIE JUNGEN UNTERNEHMER suchen „Germany–s next Bundeskanzler/in“ / Hubertus Porschen: Wahlbeteiligung der Jungen entscheidetüber Herrschaft der Alten (VIDEO)

Abgelegt unter: Allgemein |





Rentnerdemokratie Deutschland im Bundestagswahljahr 2017: Zum
ersten Mal in der Geschichte sind mehr als die Hälfte aller
Wahlberechtigten über 50.

Verschärft wird die Herrschaft der Älteren dadurch, dass die
Wahlbeteiligung der 50- bis 70-Jährigen am höchsten, während die
Wahlbeteiligung der jungen Generation weit unter dem Durchschnitt
liegt. Das vor Augen rüsten die Parteien zum Rentenwahlkampf. DIE
JUNGEN UNTERNEHMER wollen das verhindern und starten am 1. Juni den
vielleicht entscheidendsten Contest Deutschlands: „Germany´s next
Bundeskanzler/in“. „Wir suchen die Stimme der jungen Generation“, so
Hubertus Porschen, Bundesvorsitzender des Verbands DIE JUNGEN
UNTERNEHMER. Zu gewinnen gibt es ein Stipendium im Wert von 10.000
Euro.

Ab 1. Juni können junge Menschen im Alter zwischen 18 und 25
Jahren auf https://www.gnbk.de am Contest teilnehmen und
selbstgedrehte Videos einstellen. Die Kandidaten müssen in drei
Runden politische Challenges bewältigen. Die erste Herausforderung:
„Was wäre deine erste Amtshandlung als Kanzler?“ Die Online-Community
kann dann jeweils für ihre Favoriten Stimmen abgeben. Die letzten
fünf Finalisten werden Anfang September ins Kanzler-Camp nach Berlin
eingeladen, wo sie gecoacht und auf die Probe gestellt werden. Eine
renommierte Jury mit Top-Journalist und Autor Nikolaus Blome,
YouTube-Star LeFloid, dem jüngsten Mitglied im Bundestag Ronja Kemmer
und dem Bundesvorsitzenden der Jungen Unternehmer Hubertus Porschen
entscheiden über den Sieger oder die Siegerin.

Hubertus Porschen erklärt: „Generationengerechtigkeit bedeutet,
dass junge Wähler stärker für ihre Interessen eintreten. Wir wollen
Erst- und Zeitwähler dazu bringen, ihr Wahlrecht aktiv zu nutzen und
sich für Politik zu begeistern! Die älteren Wähler konnten uns Donald
Trump, den Brexit und eine Stärkung Erdogans einbrocken, weil nicht
genügend jüngere zur Wahl gingen. Ältere haben uns Jungen die Kosten
der Rente mit 63 und der Mütterrente aufgehalst, Ältere haben weniger
Interesse für technischen Fortschritt und schützen den Status quo. Es
sind bewegte Zeiten, in denen die Stimme der Jungen besonders viel
zählt. Die junge Generation muss die Zukunft mitgestalten. Nirgendwo
ist das so einfach wie in einer Demokratie.“

Den Trailer zur Kampagne mit Youtuber LeFloid können Sie unter
https://www.gnbk.de abrufen. Schirmherr der Kampagne ist Kanzlerenkel
und Familienunternehmer Patrick Adenauer.

DIE JUNGEN UNTERNEHMER sind das Forum für junge Familien- und
Eigentümerunternehmer bis 40 Jahre. Unter dem Motto Freiheit,
Eigentum, Wettbewerb und Verantwortung bezieht der Verband klar
Stellung für eine wettbewerbsorientierte und soziale Marktwirtschaft
sowie gegen überflüssige Staatseingriffe. Die Verbandsmitglieder sind
Inhaber oder Gesellschafter eines Unternehmens.

Pressekontakt:
Renz Peter Ringsleben
Pressereferent

DIE JUNGEN UNTERNEHMER

Charlottenstraße 24 | 10117 Berlin
Tel. 030 300 65-430 | Fax 030 300 65-390
ringsleben@familienunternehmer.eu | ringsleben@junge-unternehmer.eu
www.familienunternehmer.eu | www.junge-unternehmer.eu

Folgen Sie uns auch auf Twitter: https://twitter.com/JungUnt
Auf Facebook: https://www.facebook.com/DieJungenUnternehmer/
Und auf YouTube: https://www.youtube.com/user/jungeunternehmer

Original-Content von: DIE JUNGEN UNTERNEHMER, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de