Donnerstag bei „Studio Friedman“: Deutschland nach dem Wahlsonntag – Muss Merkel Ihre Flüchtlingspolitik ändern?

Abgelegt unter: Wahlen |





Für Horst Seehofer und die CSU ist nach dem
vergangenen Wahlsonntag klar: Der Kurs von Angela Merkel in der
Flüchtlingspolitik muss geändert werden. Die Kanzlerin hält an ihrer
Linie fest, die Krise europäisch zu bewältigen. Rückendeckung bekommt
sie von der SPD. Katarina Barley, SPD-Generalsekretärin, sagt: „Die
CSU sabotiert systematisch die Regierungsarbeit auf Bundesebene.“
Doch wie realistisch ist eine europäische Lösung? Muss Deutschland
auf die Forderungen der CSU reagieren und nationale Maßnahmen
ergreifen? Und rückt Deutschland wirklich aufgrund der
Flüchtlingspolitik der Kanzlerin nach rechts?

Darüber diskutiert Michel Friedman mit Ralf Stegner,
stellvertretender Bundesvorsitzender der SPD, und Stephan Mayer, CSU,
innenpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.

„Studio Friedman“ – immer donnerstags um 17.15 Uhr auf N24.

Die komplette Sendung im Internet unter:
www.n24.de/studio-friedman

Pressekontakt:
N24 Programmkommunikation
E-Mail: presseteam@n24.de
Twitter: @N24

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de