Ein Mädchen flieht vor den Taliban – und landet als Flüchtlingskind bei einer Freisinger Familie

Abgelegt unter: Menschenrechte |





Cover „Fahim“
 

„Fahim“ ist der dritte Roman des Autors Hans Montag, erschienen beim Persimplex Verlag. Hans Montag recherchierte dazu unter afghanischen Flüchtlingen und versuchte, sich in ihre Lebenswelt einzufühlen. Was bedeutet eine Flucht, vor allem allein für ein minderjähriges Mädchen? Vor was flieht es, was erhofft es sich von Deutschland? Und was geschieht, wenn afghanische Hoffnungen auf deutsche Familienrealität treffen? Hans Montag gelingt es, aufzuzeigen, dass das Zusammenleben für beide Seiten eine große Bereicherung sein kann. Fahim entdeckt eine neue Freiheit für sie als heranwachsende Frau, die sie bald um nichts in der Welt mehr aufgeben will. „Fahim“ ist eine hoffnungsmachende Stimme angesichts der Flüchtlingssituation in Europa, die es unbedingt zu hören gilt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de