EKD: Bedford-Strohm im Amt bestätigt/ Amtszeit bis 2021. Heinrich Bedford-Strohm bleibt EKD-Ratsvorsitzender

Abgelegt unter: Soziales |





Der Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen
Landeskirche in Bayern, Heinrich Bedford-Strohm, erhielt heute
Vormittag in Bremen 124 von 125 abgegebenen Stimmen von Synode und
Kirchenkonferenz der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). „Wir
freuen uns über ein hervorragendes Wahlergebnis für Heinrich
Bedford-Strohm“, erklärte die Präses der EKD-Synode, Irmgard
Schwaetzer, in ihrer Gratulation. Gemeinsam mit den Mitgliedern des
Rates werde der Ratsvorsitzende Bedford-Strohm die Präsenz der Kirche
in den gesellschaftlichen Debatten der Gegenwart sicherstellen. „Der
Bedarf an ethischer Orientierung nimmt zu. Und auch das anstehende
Reformationsjubiläum stellt hohe Anforderungen an die öffentliche
Vermittlung von Theologie und Kirche.“, betonte Irmgard Schwaetzer.

Der 1960 in Memmingen geborene Bedford-Strohm (55) steht seit Ende
2011 als Landesbischof an der Spitze der Evangelisch-Lutherischen
Kirche in Bayern und ist seit November 2013 Mitglied des Rates der
EKD. Dort folgte er Ende 2014 als Ratsvorsitzender auf Nikolaus
Schneider. Zuvor war Bedford-Strohm nach Stationen im Pfarramt von
Diakonie und Gemeinde Professor für Systematische Theologie und
Theologische Gegenwartsfragen an der Universität Bamberg. Heinrich
Bedford-Strohm ist verheiratet und Vater dreier erwachsener Kinder.

Bremen, 11. November 2015

Pressestelle der EKD

Carsten Splitt

Über die Synode der EKD: Die Synode der EKD ist neben Rat und
Kirchenkonferenz eines der drei Leitungsorgane der EKD. Sie tagt vom
8. bis 11. November in Bremen.Nach der Grundordnung der EKD besteht
die 12. Synode aus 120 Mitgliedern. Zu den Aufgaben der Synode zählen
die Erarbeitung von Kundgebungen und Beschlüssen zu Fragen der Zeit
sowie die Begleitung der Arbeit des Rates der EKD durch Richtlinien.
Die Synode berät und beschließt aber auch den Haushalt und die
Kirchengesetze. Geleitet wird die Synode vom Präsidium unter dem
Vorsitz von Präses Irmgard Schwaetzer. Sie ist zugleich Mitglied des
15-köpfigen Rates der EKD, der in Bremen neu gewählt wird.
Vorsitzender des Rates der EKD ist Landesbischof Heinrich
Bedford-Strohm. Die EKD ist die Gemeinschaft von 20 lutherischen,
reformierten und unierten Landeskirchen. 23 Millionen evangelische
Christinnen und Christen in Deutschland gehören zu einer der 15.000
Kirchengemeinden.

Pressekontakt:
Carsten Splitt
Evangelische Kirche in Deutschland
Pressestelle
Stabsstelle Kommunikation
Herrenhäuser Strasse 12
D-30419 Hannover
Telefon: 0511 – 2796 – 269
E-Mail: presse@ekd.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de