Experten beratenüber Rolle Europas in der UNESCO / 73. Hauptversammlung der Deutschen UNESCO-Kommission in Bonn

Abgelegt unter: Allgemein |





„Europa in der globalen Staatengemeinschaft des 21.
Jahrhunderts“ ist das Thema der 73. Hauptversammlung der Deutschen
UNESCO-Kommission, die vom 22. bis 23. Mai 2013 im Universitätsclub
Bonn stattfindet. Auf der zweitägigen Veranstaltung beraten rund 100
Experten aus Politik, Wissenschaft, Kultur und Bildung, wie
Deutschland und Europa die globalen Entwicklungen einer neuen
Weltordnung mitgestalten können. Begleitet wird das Programm der
diesjährigen Hauptversammlung von zwei Diskussionsveranstaltungen.

Die Gesprächsrunde am 22. Mai beginnt um 19.00 Uhr mit einem
Impulsvortrag von Dr. Hans d–Orville, Beigeordneter
UNESCO-Generaldirektor für Strategische Planung. Er referiert über
die Rolle Deutschlands und Europas in der UNESCO. Im Anschluss laden
die Ministerpräsidentin des Landes Nordrhein-Westfalen, vertreten
durch die Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien Dr.
Angelica Schwall-Düren, und der Präsident der Deutschen
UNESCO-Kommission Minister a.D. Walter Hirche zu einem Empfang ein.

Die Diskussionsveranstaltung zu „Europas Perspektive in Bildung,
Wissenschaft und Kultur“ findet am 23. Mai von 9.30 bis 13.00 Uhr
statt. Den Impulsvortrag hält Professor Dr. Uwe Schneidewind,
Präsident des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt, Energie.
Gastredner sind I.E. Maria Laura da Rocha, Botschafterin und Ständige
Vertreterin Brasiliens bei der UNESCO, und Augustine Omare-Okurut,
Generalsekretär der Ugandischen UNESCO-Kommission.

Die Deutsche UNESCO-Kommission ist Deutschlands
Mittlerorganisation für multilaterale Politik in Bildung,
Wissenschaft, Kultur und Kommunikation. Ihre 114 Mitglieder spiegeln
die gesamte Spannbreite der Institutionen und Verbände wider, die in
Deutschland in den Arbeitsfeldern der UNESCO aktiv sind. Die
Hauptversammlung der Deutschen UNESCO-Kommission findet einmal im
Jahr statt.

73. Hauptversammlung der Deutschen UNESCO-Kommission
Thema: Europa in der globalen Staatengemeinschaft des 21.
Jahrhunderts
Wann: 22. bis 23. Mai 2013
Wo: Universitätsclub Bonn e.V., Konviktstr. 9, 53115 Bonn

Presse-Akkreditierung:

Journalisten sind herzlich eingeladen und können sich bis zum 21.
Mai 2013 bei der Pressestelle der Deutschen UNESCO-Kommission unter
gardizi@unesco.de anmelden. Ansprechpartner ist Farid Gardizi.

Weitere Informationen:

www.unesco.de

Pressekontakt:
Farid Gardizi
Stv. Pressesprecher
0228-60497-0
gardizi@unesco.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de