Fachkräfte-Konferenz tagt in Potsdam: Experten diskutieren über Konzepte für Brandenburger Wirtschaftscluster

Abgelegt unter: Allgemein,Arbeit |





Potsdam. „Gut ausgebildete und motivierte Fachkräfte sind ein Erfolgsfaktor der wirtschaftlichen Entwicklung in Brandenburg. Sie haben großen Anteil daran, dass es Brandenburg heute wirtschaftlich gut geht. Damit das auch so bleibt, müssen wir Vorsorge für die Zukunft treffen. Denn Fachkräfte sind gefragt – in großen Unternehmen genauso wie im Mittelstand, im Handwerk ebenso wie in der Industrie. Nur wenn weiterhin junge Menschen ausgebildet werden, kann der Bedarf gedeckt werden. Und nur mit gut ausgebildeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern können sich die Unternehmen erfolgreich am Markt behaupten und unser Land weiter voranbringen“, sagte Hendrik Fischer, Staatssekretär im Wirtschafts- und Energieministerium, heute bei der Tagung zum Thema „Fachkräfte. Innovationen. Cluster. Gemeinsam Ziele erreichen“ in Potsdam. Zu der Konferenz haben sich mehr als 150 Gäste aus Wirtschaft und Politik, Hochschulen, Unternehmensverbänden und Gewerkschaften angemeldet.

Der Geschäftsführer der ZukunftsAgentur Brandenburg (ZAB), Dr. Steffen Kammradt, betonte die Bedeutung der Fachkräfteentwicklung für die Wirtschaftsförderung: „Fachkräfte-Services sind ein Top-Thema für moderne Wirtschaftsförderung. Ganz gleich, ob ein Unternehmen sich neu ansiedelt, sich erweitert oder gründet, immer geht es auch um qualifizierte und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. In ihrem Bereich ZAB Arbeit bietet die ZukunftsAgentur Brandenburg Unternehmen und Beschäftigten ein breites Angebot zu zentralen Fragen der Fachkräfteentwicklung – von der Personalfindung über die Aus- und Weiterbildung bis zu Themen der Vereinbarkeit von Beruf und Familie.“

Die Experten diskutieren auf der Konferenz über aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen der Fachkräfteentwicklung und -sicherung in Brandenburg. Es werden die bereits bestehenden, aber auch geplanten Aktivitäten und Initiativen zur Fachkräfteentwicklung sichtbar gemacht. Ebenso nutzen die Akteure die Tagung für den Austausch, um Ideen zu generieren und voneinander zu lernen. Mit der Clusterstrategie hat Brandenburg gemeinsam mit Berlin einen erfolgreichen Rahmen gesetzt, um die Vernetzung der Unternehmen untereinander sowie mit Forschung und Wissenschaft zu intensivieren, um so die Innovationskraft der Unternehmen zu stärken und die Wertschöpfungstiefe zu steigern.

In Zusammenarbeit mit dem Arbeitsministerium wird mit der Tagung ein wichtiger Beitrag zur Umsetzung der Landes-Fachkräftestrategie „bilden – halten und – gewinnen“ geleistet.

Die Serviceangebote von ZAB Arbeit finden Sie unter www.zab-arbeit.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de