Fachtagung zur Inklusion in der Freizeit

Abgelegt unter: Allgemein |






 

Inklusion ist Chance und Herausforderung zugleich ? vor allem für die Fachkräfte in der Kinder- und Jugendarbeit. Das Team Jugendarbeit der Region Hannover und der Regionsjugendring laden daher zur Fachtagung ?Inklusion in der Freizeit ? durch Jugendarbeit und Jugendverbandsarbeit? ein am Freitag, 27. November, von 10.30 Uhr bis 18 Uhr im Haus der Region, Hildesheimer Str. 20, Raum 602 (6. Etage), in Hannover. Bei der Fachtagung mit Praxisbezug für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren der Kinder- und Jugendarbeit sind noch Plätze frei.
Nach der Begrüßung durch Alisa Bach, Fachbereichsleiterin Jugend der Region Hannover, spricht Dr. Gunda Voigts von der HAWK Hildesheim, Holzminden, Göttingen zum ?Auftrag Inklusion? als Herausforderung und Chance für die Kinder- und Jugendarbeit. Nach einer Mittagspause beginnen die Praxisforen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich in fünf Workshops dem Thema nähern: beispielsweise was inklusive Kommunikation/Leichte Sprache bedeutet, inklusive Ferienspiele ? Das Bielefelder System mit Elementen aus der Praxis, Kinder- und Jugendreisen inklusiv planen sowie Basiswissen über Funktionen und Schnittstellen der Leistungsträger. Nach einer einstündigen Talkrunde folgt um 17.45 Uhr der Abschluss der Tagung.
Der Teilnehmerbeitrag in Höhe von 20 Euro für Hauptamtliche und 10 Euro für Ehrenamtliche ist in bar vor Ort zu bezahlen. Eine Quittung und eine Teilnehmerbescheinigung werden ausgestellt. Weitere Informationen zu Inhalt und Anmeldung erfahren Interessierte bei Helga Wienecke, Team Jugendarbeit der Region Hannover, unter Tel. (05130) 3766330, per E-Mail an jugendarbeit@region-hannover.de, oder im Internet unter www.team-jugendarbeit.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de